Spinnenmuffins Halloween

45 Min.
Einfach

Diese kleinen leckeren Spinnenmuffins sind garantiert der Hit auf jeder Halloweenparty.

Zutatenliste für

  • Zartbitter-Kuvertüre
    225 g
  • Butter
    100 g
  • Kakaopulver
    3 EL
  • Eier
    2
  • Zucker
    125 g
  • Vanillezucker
    2 EL
  • Salz
    1 Prise
  • Mehl
    100 g
  • Backpulver
    1 1/2 TL
  • gemahlene Mandeln
    50 g
  • Milch
    150 ml
  • Lakritzschnecken
    16
  • Schokoladenstreusel
    12 TL
  • Mini-Schokoladenlinsen
    24

Zubereitung

  1. 125 g Kuvertüre hacken und mit der Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen. Das Kakaopulver unterrühren und die Mischung etwas abkühlen lassen.
  2. Eier mit Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz schaumig schlagen.
  3. Mehl, Backpulver und Mandeln vermischen und portionsweise unterheben.
  4. Zum Schluss die Milch einarbeiten. Alles zu einem homogenen Teig vermischen, in die Förmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 20 Min. backen. Die Muffins etwas abkühlen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. Lakritzschnecken abrollen und jede Schnecke in 6 "Spinnenbeine" zerteilen.
  6. Je 8 Beine am Rand in die abgekühlten Muffins stecken; ggf. Löcher mit einem Holzstäbchen vorbohren.
  7. 100 g Zartbitter-Kuvertüre schmelzen und auf den Muffins verstreichen. Mit den Schokoladenstreuseln bestreuen und mit den Schokoladenlinsen als "Augen" garnieren. Die Schokolade vor dem Servieren fest werden lassen.

Auch lecker

Veganes Blaubeer-Bananen-Quinoa-Püree für Babys

20 Min.
Einfach

Vegetarische Brokkolimuffins als Babynahrung

40 Min.
Einfach

Vegane Avocado-Dattel-Brownies

45 Min.
Einfach

Gänsebraten mit Pfifferlings-Schupfnudeln

120 Min.
Einfach

Silvestercocktail Mojito Sorbet

15 Min.
Einfach