Apfel-Bananen-Kuchen

Apfel-Bananen-Kuchen

Dieser Apfel-Bananen-Kuchen ist super einfach, ist schnell vorbereitet und ist sehr lecker sowie sehr saftig. Zum Frühstück, für die Brotdose oder für eine nette Kaffeerunde.

Gesponsort von Kchen Meyer

6-8

Portionen

50 Min.

Zubereitung

Zutaten

120 g Dinkelmehl
130 g Weizenmehl
1 EL Honig
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
200 ml Milch
30 g gemahlene Haselnüsse
125 g Butter
2 Eier
3 Äpfel
1 Banane
1 EL Erdbeermarmelade zum Bestreichen
Zutatenalternativen

  1. Dinkelmehl, Weizenmehl, Vanillezucker, Honig, Backpulver und die gemahlene Haselnuss gut verrühren.

  2. In einer anderen Schussel Milch, Eier, Butter mit einem Rührgerät vermengen. 2 Äpfel und die Banane klein schneiden und dazu geben.

  3. Eine ofenfeste Form mit Backpapier auslegen. Anschließend den Teig aus den beiden Schüsseln miteinander verrühren, in die Backform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 20 Min. backen. Ofen nicht ausstellen.

  4. Aus dem Ofen holen und die Oberfläche mit etwas Erdbeermarmelade bestreichen. Den restlichen Apfel in dünne Spalten schneiden. Diese auf der Marmelade dekorativ verteilen und für weitere ca. 10 Min. backen. Stäbchenprobe!


2020 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ