Apfel-Baiser-Kuchen

Apfel-Baiser-Kuchen

Wer es keine süß mag, der wird garantiert ein Fan von diesem Apfel-Baiser-Kuchen werden! Einfach nur himmlisch - die Kids lieben ihn auch :)

Gesponsort von Kchen Meyer

12

Portionen

60 Min.

Zubereitung

Zutaten

5 Eier
250 g Zucker
200 g Mehl
1,5 TL Backpulver
1 TL gemahlener Zimt
50 g Butter
3-4 Äpfel
1 Prise Salz
Zutatenalternativen

  1. 4 von den 5 Eier trennen. Die Eiweiße steifschlagen.

  2. Die 4 Eigelbe mit dem 5. Ei sowie 150 g Zucker cremig schlagen. Das Mehl mit Backpulver und Zimt vermengen und unter die Eiermasse geben.

  3. Die Butter schmelzen und ebenfalls unter die Masse geben. Den Teig in die Form geben und verstreichen.l

  4. Nun die Äpfel waschen, schälen und vierteln und dann in dünne Scheiben schneiden. Diese Apfelscheiben dann auf dem Teig verteilen.

  5. Nun den Kuchen im 180°C ca. 20 Minuten backen.

  6. Während der Kuchen im Ofen ist, die Eiweiße mit dem Salz vermengen und mit den restlichen 100 g Zucker steifschlagen.

  7. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, die Baisermasse sofort auf den Kuchen geben und dann die Torte nochmals 15 Minuten backen.


Zutatenalternativen

  • Alternativen für Backpulver
  • Trockenhefe
  • Alternativen für Ei
  • 1 EL Öl, 2 EL Wasser + 1/2 TL Backpulver
  • Apfelmus (2 EL = 70 g)
  • Alternativen für Mehl
  • gleiche Menge pulverisierte Haferflocken
  • gleiche Menge gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • gleiche Menge Grieß
  • Alternativen für Zucker
  • Honig
  • Rohrzucker
  • Puderzucker
  • Agavendicksaft

2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ