Bohnensuppe

40 Min.
Einfach

Der absolute Klassiker aus Ostfriesland ist die Bohnensuppe mit Mettklößchen. Und wenn es draußen kälter wird, ist eine heiße Suppe genau das Richtige. Übrigens heißt sie manchmal auch Schnippelbohnensuppe - vielleicht kennt ihr das auch.

Zutatenliste für

  • Bohnen, grün, breit
    500 g
  • Möhren
    2
  • Zwiebel
    1
  • Räucherspeck
    100 g
  • Petersilie
    2 Stangen
  • Fleischbrühe
    1 Liter
  • Salz
  • Pfefferkörner
  • Thymian
    2 Zweige
  • Semmelbrösel
    3 EL
  • Ei
    1
  • Mett
    400 g
  • Pflanzenöl
    1 EL

Zubereitung

  1. Die Bohnen abbrausen, putzen und schräg in Stücke schneiden.
  2. Möhren und Zwiebel schälen, die Möhren klein würfeln und die Zwiebel fein hacken. Den Räucherspeck würfeln.
  3. Die Zwiebeln mit dem Speck in einem Topf im heißen Öl kurz anschwitzen. Die Brühe angießen und aufkochen lassen. Die Möhren mit den Bohnen zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles ca. 10 Min. leise köcheln lassen.
  4. Einen Thymianstängel zum Garnieren beiseitelegen, vom Rest die Blätter abstreifen und fein hacken. Mit den Bröseln und dem Ei unter das Mett mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zu kleinen Bällchen formen und in knapp siedendem Salzwasser 6-8 Minuten garen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und zur Suppe geben. Einige Minuten alles zusammen ziehen lassen.
  5. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Zur Suppe geben, abschmecken und mit dem übrigen Thymian garniert servieren.

Auch lecker

Monster-Burger für Halloween

40 Min.
Einfach

Klassische Gulaschsuppe

125 Min.
Einfach

Umgedrehter Apfelkuchen

60 Min.
Einfach

Selbstgemachter ostfriesischer Winterlikör

25 Min.
Einfach

Ostfriesische Teecreme mit Rumrosinen

15 Min.
Einfach

Ostfriesische Krabbensuppe

45 Min.
Einfach