Christstollen zu Weihnachten

Christstollen zu Weihnachten

Für viele darf er Weihnachten einfach nicht fehlen: der Christstollen. Auch für die Muddis muss dieser Klassiker in der Adventszeit auf den Tisch.

Gesponsort von Kchen Meyer

4

Portionen

100 Min.

Zubereitung

Zutaten

500 g Mehl
1 P. Backpulver
200 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Tropfen Bittermandelaroma
4 Tropfen Zitronenaroma
1 Fläschchen Rumaroma
1 Messerspitze gem. Kardamom
1 Messerspitze gem. Muskatblüte
2 Eier
125 g Butter
50 g Butaris
250 g Quark
125 - 250 g Rosinen
125 - 150 g gem. Mandeln
50 - 100 g Zitronat (zerkleinert)
Zum Bestreichen:
50 g geschmozene Butter
Zum Bestreuen:
50 g Puderzucker
Zutatenalternativen

  1. Das Mehl und Backpulver vermischen und eine Vertiefung/Mulde in der Mitte machen. Zucker, Vanillezucker, die Gewürze und Eier in die Mulde geben und mit etwas Mehl zu einem Brei verrühren.

  2. Das in Stücke zerkleinerte Fett in den Quark geben und die Masse dazugeben. Dann Rosinen, Zitronat und Mandeln ebenfalls auch dazugeben und mit Mehl bedecken. Von der Mitte aus nun alle Zutaten zu einem glatten Teig schnell verkneten. Sollte er kleben, noch etwas Mehl hinzugeben.

  3. Den Teig halbieren, 2 Stollen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

  4. Dann 50-60 Min. bei 160 - 180°C im Ofen backen. Danach sofort mit geschmolzener Butter bepinseln und mit Puderzucker bestäuben.


2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ