Frühlings-Rührei mit Schnittlauch auf Tomaten-Baguette

25 Min.
Einfach

Zum herzhaften Frühstück oder Brunch dürfen Rühreier nicht fehlen - unsere Variante ist mit Tomaten sehr lecker und bei Gästen sehr beliebt.

In Kooperation mit

Zutatenliste für

  • Schnittlauch
    1/2 Bund
  • Schnittknoblauch
    4 Stängel
  • kleine Tomaten
    2
  • Tomatenbaguette
    16 Stücke
  • Olivenöl
  • Eier
  • Sahne
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Schnittlauch und Schnittknoblauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.
  2. Tomaten waschen, trocken reiben und achteln.
  3. Tomatenbaguette in dünne Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen, mit Olivenöl bestreichen und im Ofen in ca. 5 Min. goldbraun rösten.
  4. Eier mit der Sahne kräftig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. 1 EL Schnittlauch für die Garnitur beiseite stellen. Die übrigen Kräuter unter die Eimasse rühren. Die Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen. Die Eier eingießen und stocken lassen, dabei vom Rand zur Mitte hin etwas zusammenschieben.
  6. Brotscheiben aus dem Ofen nehmen, das Rührei darauf verteilen. Die Rührei-Crostini jeweils mit einem Tomatenachtel belegen und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Auch lecker

Grissini mit zweierlei Schokolade

10 Min.
Einfach

Kartoffelspieße mit Radieschenquark

50 Min.
Einfach

Flammkuchen mit Melonen

45 Min.
Einfach

Holunderblütensirup (vegan)

40 Min.
Einfach

Grillgemüse mit Feta

30 Min.
Einfach

Johannisbeersirup – vegan

25 Min.
Einfach

Selbstgemachte Burger

40 Min.
Einfach

Rote Grütze Tiramisu

30 Min.
Einfach

Wassermelonensalat mit Tomaten, Feta und roten Zwiebeln

20 Min.
Einfach

Kartoffelauflauf mit Tomaten und Feta

30 Min.
Einfach

Mini-Käseküchlein mit Mascarpone & Johannisbeeren

70 Min.
Einfach