Garnelen-Auflauf

50 Min.
Einfach

Wer Garnelen liebt, sollte diesen Garnelen-Auflauf unbedingt ausprobieren. Denn die Garnelen mit Zucchini und Tomaten sind rasch zubereitet. Das Rezept schmeckt allen Garnelen-Liebhabern garantiert.

In Kooperation mit

Zutatenliste für

  • kleine Zucchini
    1-2
  • Kirschtomaten
    100 g
  • Zwiebel, rot
    1
  • Knoblauchzehen
    2
  • Riesengarnelen, küchenfertig, geschält und entdarmt
    10-12
  • Sahne
    150 ml
  • Crème fraîche
    40 g
  • geriebener Emmentaler
    30 g
  • Salz
    1 Prise
  • Pfeffer
    1 Prise
  • Kräuter, für die Garnitur, z.B. Dill, Petersilie
    1 Handvoll

Zubereitung

  1. Die Zucchini waschen, putzen und klein würfeln.
  2. Die Tomaten waschen und vierteln.
  3. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  4. Die Garnelen abbrausen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Die Garnelen mit den Zucchini, Tomaten, der Zwiebel und dem Knoblauch vermengen und in 4 Portionsförmchen füllen.
  5. Die Sahne mit der Crème fraîche und dem Käse verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gemüse-Garnelen-Mischung mit dem Sahnemasse übergießen, alles sollte knapp bedeckt sein. Bei Bedarf noch etwas Sahne angießen.
  6. Die Aufläufe im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Unter- und Oberhitze in ca. 35 Min. goldbraun backen. Sollten sie zu dunkel werden, mit Backpapier abdecken. Herausnehmen, die Aufläufe leicht mit Pfeffer übermahlen und mit Kräutern garniert servieren.

Auch lecker

Rindergulasch mit Paprika und Bandnudeln

85 Min.
Mittel

Kaiserschmarrn mit Zwetschgen

60 Min.
Einfach

Ziegenkäsetaler mit frischen Feigen

40 Min.
Einfach

Bienenstich mit Apfel

160 Min.
Mittel

Hefe-Pfannkuchen mit Äpfeln

97 Min.
Mittel

Kartoffelauflauf mit Pfifferlingen, Speck und Zucchini

75 Min.
Einfach

Pappardelle mit Blumenkohl

30 Min.
Einfach

Zwiebelkuchen mit Sauerrahm und Speck

135 Min.
Einfach

Kohlrabi paniert mit Kräutersauce

35 Min.
Einfach

Kirschmichel mit Mandelblättchen

55 Min.
Einfach