Hackbällchen aus dem Ofen Finger Food

Hackbällchen aus dem Ofen Finger Food

Hackbällchen sind dank der Zubereitung im Backofen generell schon weniger fettig. Auf Kindergeburtstagen und Partys sind sie auch immer eine gute Idee und durch die Zubereitung im Ofen auch um einiges stressfreier.

Gesponsort von Kchen Meyer

40

Portionen

40 Min.

Zubereitung

Zutaten

500 g Rinderhackfleisch
1 Ei
1 weisses Brötchen vom Vortag
1 EL Dijon-Senf
1 EL Balsamico-Essig
Salz
Pfeffer
Zutatenalternativen

  1. Brötchen in Wasser einweichen.

  2. Das eingeweichte Brötchen auspressen. Brötchen, Senf und Balsamic-Essig zum Rinderhack geben. Mit Pfeffer und Salz würzen und gut verkneten.

  3. Kleine, feste Hackbällchen formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.

  4. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad bei Ober- und Unterhitze (175 Grad bei Umluft) auf der mittleren Schiene für ca. 30 Minuten backen.

  5. Nach dem Backvorgang die Hackbällchen sofort vom Blech nehmen und auf einen Teller mit Küchenpapier geben. Wir essen die Bällchen gern als Fingerfood oder auch mit Nudeln und Sauce.


2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ