Hackbraten mit Ei

65 Min.
Einfach

Die leckere Füllung ist aus gekochten Eiern, das gibt dem bekannten Gericht einen Hauch von Ostern. Nicht nur zu Ostern der Knaller!

Zutatenliste für

  • hart gekochte Eier
    3
  • altbackene Brötchen
    2
  • Zwiebel
    1
  • Pflanzenöl
    2 EL
  • gemischtes Hackfleisch
    600 g
  • scharfer Senf
    1-2 TL
  • Ei
    1
  • Salz
  • Pfeffer
  • Semmelbrösel

Zubereitung

  1. Die gekochten Eier pellen. Die Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen.
  2. Zwiebel abziehen, fein hacken und in einer heißen Pfanne mit 1 EL Öl glasig schwitzen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen.
  3. Hackfleisch mit der Zwiebelmischung, dem Senf, den gut ausgedrückten Brötchen, dem Ei, Salz und Pfeffer zu einem gut formbaren Teig verkneten. Falls der Fleischteig zu weich ist, einige Semmelbrösel untermischen.
  4. Die Hälfte des Teiges auf einem Backblech mit Backpapier zu einer länglichen Rolle formen und der Länge nach mittig eine Mulde formen. Die gepellten Eier hineinlegen und mit dem restlichen Hackfleischteig bedecken. Zu einem runden Hackbraten formen. Mit übrigem Öl bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 1 Std. garen.
  5. Dazu z.B. Erbsen-Möhren-Gemüse reichen.

Auch lecker

Vollkornreissalat im Glas

60 Min.
Einfach

Paprika-Möhren Aufstrich

15 Min.
Einfach

Linsen-Bolognese mit Pasta

40 Min.
Einfach

Veganer Green Smoothie

10 Min.
Einfach

Erbsensuppe mit gebratenen Gambas

40 Min.
Einfach

Buchstabensuppe mit Hähnchen und Gemüse

30 Min.
Einfach

Orientalisches Buchweizen-Tabouleh

30 Min.
Einfach

Schwedische Plantbullar vegan

90 Min.
Einfach

Apfelstreuselkuchen vom Blech

40 Min.
Einfach

Spinatquiche (Low Carb)

75 Min.
Mittel

Blumenkohl-Pizza mit Schinken und Champignons

50 Min.
Einfach

Beeren-Müsli-Smoothie

25 Min.
Einfach

Mandarinen-Smoothie mit Ingwer (vegan)

10 Min.
Einfach