Hähnchen in Joghurt – Tikka Masala

Hähnchen in Joghurt - Tikka Masala auch genannt, ist Hähnchenfleisch in milder Tomatensauce, lecker gewürzt!

60 Min.
Einfach

Zutatenliste für

  • Hähnchenbrustfilet
    500 g
  • Vollmilchjoghurt
    250 g
  • Ingwer
    1 Stück
  • Knoblauchzehe
    1
  • Zwiebel
    1
  • Tomaten
    200 g
  • glatte Petersilie
    1 Handvoll
  • Senf
    2 TL
  • Salz
  • Olivenöl
    2 EL
  • Tomatenmark
    1 EL
  • Passierte Tomaten
    200 g
  • Schmand
    150 g

Zubereitung

  1. Am Vortag das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit Joghurt mischen und mind. 6 Stunden kalt stellen oder eben über Nacht.
  2. Ingwer, Knoblauchzehe und Zwiebel schälen und fein würfeln. Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Petersilie, Senf und Knoblauch in einer Pfanne ohne Fett rösten. Dann etwas abkühlen lassen und mit Tomaten, Zwiebeln, Ingwer und etwas Salz zu einer Gewürzpaste verarbeiten. Das geht auch mit einem Nudelholz, wenn man keine Mörser hat. Zutaten in eine kleine Plastiktüte füllen, dann mit dem Nudelholz darüber rollen.
  4. Hähnchen aus dem Joghurt nehmen, abtropfen lassen und in Öl anbraten. Wenn das Fleisch rundherum gebräunt ist, die Gewürzpaste dazugeben und für 5-10 Min. kochen lassen. Tomatenmark und passierte Tomaten zugeben und wieder 10 Min. köcheln lassen. Schmand einrühren und erneut kurz aufkochen.
  5. Mit etwas Petersilie bestreuen und leckeres Brot dazu servieren.

Was auch lecker schmeckt

Fantakuchen mit Schokolade

15 Min.
Einfach

Schlankmacher-Suppe mit Rosenkohl und Sellerie

30 Min.
Einfach

Käsekuchen ohne Boden

90 Min.
Einfach

Kokos Porridge mit Granatapfel

15 Min.
Einfach

Hähnchenschenkel aus dem Ofen mit Wurzelgemüse

100 Min.
Einfach