Halloween-Suppe

40 Min.
Einfach

Bald ist Halloween und wir sind bestens gewappnet! Diese schaurig schöne und absolut leckere Halloween-Suppe ist sowohl auf jeder Halloween Party, als auch Zuhause ein richtiger Hingucker. Eine ordentliche Portion Gemüse für euch und eure Kinder, bevor es dann an das Sammeln der Süßigkeiten geht.

Zutatenliste für

  • Lauch
    1 Stange
  • Ingwer
    1 Stück
  • Hokkaidokürbis
    800 g
  • vorwiegend festkochende Kartoffeln
    3
  • Apfel
    1
  • Öl
    1 EL
  • Gemüsebrühe
    700 ml
  • Salz
    1 Prise
  • Currypulver
    1 Prise
  • Pfeffer
    1 Prise
  • Zitronensaft
    2 EL
  • saure Sahne
    6 EL
  • Kürbiskerne
    8
  • Kresse

Zubereitung

  1. Den Lauch putzen und in Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und fein würfeln. Den Kürbis waschen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Fruchtfleisch in grobe Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Den Apfel schälen, vierteln, entkernen und grob in Stücke schneiden.
  2. Das Öl erhitzen, den Lauch und den Ingwer kurz andünsten, das Kürbisfruchtfleisch, die Kartoffel- und Apfelstücke dazugeben. Die Brühe angießen und das Ganze etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  3. Die Kürbissuppe pürieren, mit Salz und Curry (oder Pfeffer) und Zitronensaft abschmecken. Auf Teller verteilen.
  4. Mit der sauren Sahne je zwei Kleckse für die Augen und einen Halbkreis für den Mund auf die Suppe löffeln. Nach Belieben auf die Augen je 1 Kürbiskern als Pupille legen.
  5. Die Kresse waschen und trocken schütteln, als ‚Haare‘ oben am Suppengesicht drapieren.

Auch lecker

Monster-Burger für Halloween

40 Min.
Einfach

Klassische Gulaschsuppe

125 Min.
Einfach

Umgedrehter Apfelkuchen

60 Min.
Einfach

Selbstgemachter ostfriesischer Winterlikör

25 Min.
Einfach

Ostfriesische Teecreme mit Rumrosinen

15 Min.
Einfach

Ostfriesische Krabbensuppe

45 Min.
Einfach