Kürbis-Cupcakes

90 Min.

Kürbis-Cupcakes - eine besondere, "spicy" Variante für die Liebhaber des herbstlichen Gemüses.

Zutatenliste für

22

Portionen

  • 1 mittelgoßer Hokaido Kürbis
  • Für die Cupcakes:
  • 150 g Kürbispüree
  • 500 g grob geriebener roher Kürbis ohne Schale
  • 180 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 4 große Eier
  • 170 g Butter auf Raumtemperatur
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Allspice Gewürzmischung
  • 1 TL Muskatnuss
  • ½ TL gemahlener Ingwer (funktioniert natürlich auch mit fein geriebenem frischen Ingwer)
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • Kürbiscreme Topping:
  • 225 g Frischkäse
  • 115 g Butter auf Raumtemperatur
  • 240 g Puderzucker (am Besten gesiebt)
  • 1 TL Zimt
  • 4-6 EL Kürbispüree
  • Ergibt 22 Cupcakes

Zubereitung

  1. Um das Kürbispüree herzustellen, schneidet ihr ein etwa 300 g schweres Stück vom Kürbis ab, legt es mit der Schale nach oben auf eine ofenfeste Platte (ich verwende meine gusseiserne Pfanne) und lasst es bei 180 Grad Umluft etwa 20-25 Minuten garen. Danach schabt ihr das Mus mit einem Esslöffel aus der Schale und zerkleinert es wenn nötig noch mit einem Stabmixer, so dass alle Stücke zu einem feinen Püree werden. Beiseite stellen und abkühlen lassen.
  2. Butter, Zucker und Eier zu einer cremigen Masse schlagen, nach und nach Gewürze, Mehl, Backpulver und Kürbispüree hinzugeben. Zum Schluss mit einem Backspatel den grob geriebenen rohen Kürbis unterheben und den Teig zu 2/3 in die Cupcake Förmchen füllen. Bei 175 Grad Umluft 20-25 Minuten backen, bis die Cupcakes schön goldig sind. Die Cupcakes unbedingt abkühlen lassen, bevor ihr mit dem Kürbiscreme Topping beginnt, da die Kürbiscreme sofort verarbeitet werden muss und außerdem auf noch warmen Cupcakes zerfließen würde.
  3. Für die Kürbiscreme Butter (unbedingt auf Raumtemperatur, sonst wird die Creme nicht geschmeidig) und Frischkäse kurz zusammen aufschlagen, Zimt und Puderzucker hinzugeben und nur solange mixen, bis die Creme eine streichfähige Konsistenz hat. Zum Schluss Kürbispüree (Menge nach Geschmack, Farbe und Konsistenz) hineingeben und kurz mixen. Mit einem Spritzbeutel auf die Cupcakes geben. Nach Belieben dekorieren.

Auch lecker

Mini-Schokokuss-Torte

30 Min.
Einfach

Saarländisches Dibbellabbes

70 Min.
Einfach

Vegetarisches Kartoffel-Gemüse-Gulasch

35 Min.
Einfach

Karpfen mit Gemüse en Papillote

75 Min.
Einfach

Honig-Ingwer-Hühnchen

30 Min.
Einfach

Erdbeer-Rhabarber-Pie

140 Min.
Einfach

Gebratene Lammkoteletts

50 Min.
Einfach

Zucchini auf griechische Art

50 Min.
Einfach

Spaghetti Carbonara à la Muddi

20 Min.
Einfach

Mandarinen-Marzipan-Kuchen

70 Min.
Einfach