Kuru Fasulye – Weiße Bohnensuppe

Kuru Fasulye – Weiße Bohnensuppe

Kuru Fasulye (Bohnensuppe) ist das türkische Nationalgericht schlecht hin. Die traditionelle Bohnensuppe kann sowohl vegetarisch als auch mit Fleisch zubereitet werden. In der türkischen Küche wird die Kuru Fasulye Suppe entweder mit einem leckeren Stück Brot, oder traditionell auf einem leckeren Pilav (Reis) verteilt, serviert.

Gesponsort von Kchen Meyer

4 - 6

Portionen

40 Min.

Zubereitung

Zutaten

800 g Weiße Bohnen (gekocht aus der Dose) Amazon*
Olivenöl
2 Zwiebeln
3 grüne Chilli Schoten
2 Tomaten
150 g Rinderschinken
1 EL Tomatenmark
1 EL Paprikamark
Salz
getrocknete Minze
Pfeffer
Kreuzkümmel
Zutatenalternativen* = Affiliatelink

  1. Die Bohnen werden in ein Sieb gegeben, gut ausgewaschen und abtropfen lassen.

  2. Zwiebeln putzen, Chilli Schoten und Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden.

  3. Die Zwiebeln und Chilli werden in einen Topf gegeben und in Olivenöl angedünstet.

  4. Wenn die Zwiebeln und Chilli weich sind werden Tomaten- und Paprikamark in den Topf gegeben und mit 50 ml. Wasser übergossen.

  5. Nun werden die Bohnen, der Rinderschinken und die Tomaten dazu gegeben und mit Salz, Pfeffer, getrockneter Minze und Kreuzkümmel gewürzt und miteinander verrührt.

  6. Zum Schluss wird das Ganze mit ca. 750 bis 850 ml. Wasser bedeckt und auf niedriger Hitze bis zu 25 min. gekocht.


2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ