Muddis Honig-Drops

20 Min.
Einfach

Honig und Ingwer sind die perfekten Zutaten für diese Erkältungs-Bonbons. Das Grundrezept geht schnell und sie schmecken echt lecker. Zudem ein tolles Mitbringsel. Die Bonbons können ganz nach Geschmack auch aromatisiert werden. Je nach Honigsorte schmecken die fertigen Bonbons ganz unterschiedlich.

Zutatenliste für

  • Zucker
    150 g
  • Wasser
    50 ml
  • Ingwer
    1 EL
  • Honig
    50 ml

Zubereitung

  1. Den Ingwer schälen und fein reiben. Den Honig dazugeben und verrühren.
  2. Zucker mit dem Wasser im Topf langsam auflösen. Dann die Temperatur erhöhen und kochen, bis der Zucker anfängt zu karamellisieren.
  3. Die Mischung vom Herd nehmen und die Honig-Ingwermischung einrühren.
  4. Mit einem Teelöffel den Karamell auf ein Backpapier tropfen und abkühlen lassen. Wer eine Bonbonform besitzt, kann die Masse in diese einfüllen. Achtung: Die Zuckermasse ist sehr heiß!
  5. Wenn die Bonbons nach dem Auskühlen sehr stark kleben, kann man sie in Puderzucker wälzen. So verhindert man auch, dass die Bonbons bei der Aufbewahrung in einem Glas zusammenkleben.

Auch lecker

Kartoffel-Spinat-Curry mit Kichererbsen

40 Min.
Einfach

Hummus mit gegrillten Maisfladen

25 Min.
Einfach

Veganes Blaubeer-Bananen-Quinoa-Püree für Babys

20 Min.
Einfach

Vegetarische Brokkolimuffins als Babynahrung

40 Min.
Einfach

Gewürz-Rinderragout mit Rote Bete (Low Carb)

160 Min.
Einfach

Vegetarisches Omelett mit Grünkohl

15 Min.
Einfach

Buchstabensuppe mit Würstchen

25 Min.
Einfach

Buddha Bowl mit Hokkaido, Quinoa und Eiern

30 Min.
Einfach