Nudelauflauf mit Sauerkraut und Äpfeln

70 Min.
Einfach

Dieser leckere Nudelauflauf ist mal was Anders und passt zur kühlen Herbstzeit! Schmeckt herrlich lecker und ist einfach zubereitet. Der Auflauf ist zudem vegetarisch.

Zutatenliste für

  • Fusili
    400 g
  • Salz
    1 Prise
  • Zwiebel
    1
  • Rapsöl
    2 EL
  • Sauerkraut
    600 g
  • Sahne
    100 ml
  • Gemüsebrühe
    200 ml
  • kleine Äpfel
    2
  • Pfefferkörner, aus der Mühle
    1 Prise
  • geriebener Käse
    100 g
  • Sonnenblumenkerne
    4 EL

Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser mit viel Biss garen. Abgießen und abtropfen lassen.
  2. Die Zwiebel abziehen und in Streifen schneiden.
    Das Rapsöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelstreifen darin glasig anschwitzen. Das abgebrauste und gut abgetropfte Sauerkraut hinzufügen, die Sahne und die Brühe angießen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  4. Die Äpfel waschen, halbieren, entkernen und würfeln. Mit dem Sauerkraut und den Nudeln vermengen und in einer Auflaufform verteilen. Mit dem Käse und den Sonnenblumenkernen bestreuen und im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen.

Auch lecker

Kartoffel-Spinat-Curry mit Kichererbsen

40 Min.
Einfach

Hummus mit gegrillten Maisfladen

25 Min.
Einfach

Veganes Blaubeer-Bananen-Quinoa-Püree für Babys

20 Min.
Einfach

Vegetarische Brokkolimuffins als Babynahrung

40 Min.
Einfach

Gewürz-Rinderragout mit Rote Bete (Low Carb)

160 Min.
Einfach

Vegetarisches Omelett mit Grünkohl

15 Min.
Einfach

Buchstabensuppe mit Würstchen

25 Min.
Einfach

Buddha Bowl mit Hokkaido, Quinoa und Eiern

30 Min.
Einfach

Vegane Avocado-Dattel-Brownies

45 Min.
Einfach