Scotch eggs Schottische Eier

25 Min.
Einfach

Diese hartgekochten Eier sind in einem Mantel aus Hackfleischteig gehüllt. Scotch eggs bzw. Schottische Eier sind eine Snack-Spezialität aus der britischen Küche.

Zutatenliste für

  • Eier
    5
  • Wurstbrät
    400 g
  • Majoran gerebelt
    1 TL
  • Mehl
    2 EL
  • Semmelbrösel
    80 g
  • Pflanzenöl zum Frittieren
  • Römersalatherz
    1

Zubereitung

  1. Vier der Eier ca. 5 Min. weich kochen. Abschrecken und vorsichtig pellen. 1 Ei verquirlen.
  2. Wurstbrät mit dem Majoran vermengen und in vier Portionen teilen. Jede Portion mit der Hand flach drücken, die Eier daraufsetzen und vorsichtig mit dem Brät umhüllen.
  3. Die vier Portionen erst im Mehl, dann im verquirlten Ei wenden und mit den Bröseln panieren. Im heißen Öl ca. 5 Min. goldbraun frittieren.
  4. Salat abbrausen, trockenschütteln und putzen. In die einzelnen Blätter zerteilen. Die Scotch eggs nun auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und noch warm oder abgekühlt auf dem Salatbett angerichtet servieren.

Auch lecker

Vollkornreissalat im Glas

60 Min.
Einfach

Paprika-Möhren Aufstrich

15 Min.
Einfach

Linsen-Bolognese mit Pasta

40 Min.
Einfach

Veganer Green Smoothie

10 Min.
Einfach

Erbsensuppe mit gebratenen Gambas

40 Min.
Einfach

Buchstabensuppe mit Hähnchen und Gemüse

30 Min.
Einfach

Orientalisches Buchweizen-Tabouleh

30 Min.
Einfach

Schwedische Plantbullar vegan

90 Min.
Einfach

Apfelstreuselkuchen vom Blech

40 Min.
Einfach

Spinatquiche (Low Carb)

75 Min.
Mittel

Blumenkohl-Pizza mit Schinken und Champignons

50 Min.
Einfach

Beeren-Müsli-Smoothie

25 Min.
Einfach

Mandarinen-Smoothie mit Ingwer (vegan)

10 Min.
Einfach