Triple Chocolate Trifle für Weihnachten

45 Min.
Einfach

Schichtdessert der besonderen Art. Trifle ist eine englische Süßspeise, bestehend aus mehreren Schichten - in diesem Fall helles und dunkles Mousse.

Zutatenliste für

  • Eier
    4
  • Zucker
    2 EL
  • Zartbitter-Schokolade 70% Kakaogehalt
    120 g
  • Butter
    90 g
  • Rum
    2 cl
  • Sahne
    350 ml
  • Vollmilchschokolade 45% Kakaogehalt
    150 g
  • Zimt
    1 Msp.
  • Bananen
    1-2
  • Schokoladeneis
    400 ml
  • bunte Zuckerperlen
  • Minze für die Garnitur

Zubereitung

  1. Für die dunkle Mousse 2 Eier mit 1 EL Zucker über einem heißen Wasserbad schaumig aufschlagen, bis die Masse cremig andickt. Dabei nicht zu heiß werden lassen, da die Eier sonst gerinnen.
  2. Die Zartbitter-Schokolade grob hacken und mit 40 g Butter in einer Metallschüssel über dem Wasserbad schmelzen, den Rum unterrühren, alles zur Seite ziehen und kurz temperieren lassen.
  3. Die Schokolade in die Eimasse einrühren.
  4. 175 ml Sahne steifschlagen und zuerst ein 1/3 davon unterheben. Dann die anderen 2/3 unterheben, das fertige Schokomousse in 4 Dessertgläser verteilen und ca. 2 Std. kalt stellen.
  5. Die helle Mousse genauso herstellen, dabei aber statt Rum den Zimt in die Mousse einarbeiten. Auf die dunkle Mousse in die Gläser schichten und alles weitere 3 Std. kalt stellen.
  6. Zum Servieren die Bananen schälen, in Scheiben schneiden und auf dem Dessert verteilen. Das Eis zu Kugeln formen und auf der Mousse anrichten. Mit Zuckerperlen und Minze garnieren.

Auch lecker

Reispudding mit Orangen

40 Min.
Einfach

Kinder Geburtstagskuchen

80 Min.
Einfach

Mini-Schokokuss-Torte

30 Min.
Einfach

Saarländisches Dibbellabbes

70 Min.
Einfach

Pochierter Karpfen mit Rosenkohl

35 Min.
Einfach

Selbstgemachte Müsliriegel

35 Min.
Einfach

Vegetarisches Kartoffel-Gemüse-Gulasch

35 Min.
Einfach

Paprika-Risotto mit Hähnchen

55 Min.
Einfach

Karpfen mit Gemüse en Papillote

75 Min.
Einfach

Panierte Hähnchenflügel

25 Min.
Einfach