Zwiebelbrot

70 Min.
Einfach

Hmmm, wie das duftet! Und unser Zwiebelbrot riecht nicht nur köstlich, es schmeckt auch super lecker und ist dabei schön saftig. Unbedingt nachbacken!

Zutatenliste für

20

Portionen

  • 500 g Dinkelmehl (Typ 1050)
  • 500 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 1 Tütchen Trockenhefe
  • 20 g Salz
  • 650 ml Wasser
  • 75 g Röstzwiebeln
  • 1 Ei

Zubereitung

  1. Alle Zutaten bis auf die Röstzwiebeln und das Ei miteinander zu einem gleichmäßigen, kompakten Teig verkneten. In eine große Schüssel geben und mindestens 12 Stunden (am besten über Nacht) zugedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Röstzwiebeln bestreuen. Diese möglichst vorsichtig einkneten, ohne dass zu viel Luft aus dem Teig verloren geht.
  3. Einen länglichen Brotlaib formen und diesen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Das Ei verquirlen und das Brot mithilfe eines Backpinsels damit bestreichen.
  4. Im vorgeheizten Backofen zunächst 15 Minuten bei 250°C (Ober- und Unterhitze), dann nochmal 40 Minuten bei 180°C backen. Aus dem Ofen holen, kurz abkühlen lassen und warm mit etwas Butter genießen.

Auch lecker

Hausgemachte Limonade mit Himbeeren

20 Min.
Einfach

Zucchini auf griechische Art

50 Min.
Einfach

Lachsrolle mit Spinat und Frischkäse

35 Min.
Einfach

Leichte Zucchini-Carbonara

45 Min.
Einfach

Spaghetti-Pizza mit Salami und Feta

55 Min.
Einfach

Kalter Hund mit Himbeeren

30 Min.
Einfach

Heidelbeer-Kokos-Smoothie

10 Min.
Einfach

Muddis Solero Tiramisu

20 Min.
Einfach

Eistee mit Gurken und Erdbeeren

15 Min.
Einfach