Frikadelle aus Quinoa, Zucchini und Parmesan, glutenfrei

50 Min.
Einfach

Diese vegetarisch und glutenfreien Frikadelle aus Quinoa mit Zucchini und Parmesan sind schnell angefertigt und zum Mittag- oder Abendessen ein absolutes Highlight. Einfach so lecker!

Zutatenliste für

  • Quinoa
    150 g
  • Zucchini
    1
  • zarte Haferflocken, glutenfrei
    3 EL
  • Eigelb
    1
  • Reisstärke
    1/2 TL
  • fein geriebener Parmesan
    40 g
  • Salz
  • Pfefferkörner, aus der Mühle
  • Olivenöl

Zubereitung

  1. Die Quinoa mit Salzwasser knapp bedecken, aufkochen lassen und dann 15-17 Min. zugedeckt bei niedrigster Temperatur garen.
  2. In der Zwischenzeit die Zucchini waschen, putzen und fein würfeln.
  3. Die Haferflocken in 4 EL lauwarmem Wasser quellen lassen. Die Quinoa in einem Sieb abgießen und mit dem Eigelb, der 1/2 TL Reisstärke, der Zucchini, dem Parmesan und den Haferflocken zu einer klebrigen Masse vermengen. Ist die Masse zu trocken, noch etwas Wasser hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, aus der Quinoamasse mit angefeuchteten Händen Frikadellen formen und bei mittlerer Temperatur von beiden Seiten goldbraun braten.
  5. Auf Tellern anrichten, mit Parmesanspänen garnieren und dazu nach Belieben z.B. einen griechischen Joghurt servieren.

Auch lecker

Hummus mit gegrillten Maisfladen

25 Min.
Einfach

Veganes Blaubeer-Bananen-Quinoa-Püree für Babys

20 Min.
Einfach

Vegetarische Brokkolimuffins als Babynahrung

40 Min.
Einfach

Gewürz-Rinderragout mit Rote Bete (Low Carb)

160 Min.
Einfach

Vegetarisches Omelett mit Grünkohl

15 Min.
Einfach

Buddha Bowl mit Hokkaido, Quinoa und Eiern

30 Min.
Einfach

Vegane Avocado-Dattel-Brownies

45 Min.
Einfach

Grünkohlsalat Apfel – Orange – Feta

30 Min.
Einfach

Zucchinisuppe mit Schinken

30 Min.
Einfach

Blätterteigpasteten glutenfrei

45 Min.
Einfach

Veganes Rotkohl-Tabbouleh mit Cashew-Joghurt

35 Min.
Einfach

Rindfleisch-Pilz-Cannelloni (glutenfrei)

45 Min.
Einfach