Giersch-Pesto

Giersch-Pesto - unglaublich lecker. Das sogenannte „Unkraut“ aus dem Garten enthält viel Vitamin C, zudem Vitamin A, Eisen, Magnesium und Kalzium. Giersch entsäuert, entwässert und entgiftet den Körper.

Zutatenliste für

0

Portionen

  • 100 g Giersch
  • 80 g Cashewkerne
  • ca. 8 g Salz
  • 150 - 200 ml Rapsöl

Zubereitung

  1. Cashewkerne klein hacken.
  2. Giersch, Salz und Öl dazugeben und grob pürieren.
  3. Nochmals gut durchrühren und in saubere Gläser abfüllen.
  4. Tipp: Nur mit einem sauberen Messer/Löffel von dem Pesto herausholen, evtl. mit zusätlichem Öl bedecken. Schmeckt dünn auf frischem Brot, über Nudeln, Kartoffeln oder im Risotto.
  5. Hält sich im Kühlschrank mind. 3 Monate.

Auch lecker

Weißer Spargel mit Eiern, Kochschinken und Kartoffeln

45 Min.
Einfach

Schafskäse mit Blumenkohl

30 Min.
Einfach

Veganes Sellerie-Risotto mit Birne

30 Min.
Einfach

Spätzle mit Babyspinat

35 Min.
Einfach

Käse-Souffle mit Spinat

80 Min.
Einfach

Schnelles Puten-Mandel-Curry

30 Min.
Einfach

Vollkornreissalat im Glas

60 Min.
Einfach

Orientalisches Buchweizen-Tabouleh

30 Min.
Einfach

Spinatquiche (Low Carb)

75 Min.
Mittel