Granola Apfel-Zimt

30 Min.
Einfach

Dieses Granola wird aus frischen Äpfeln mit Haferflocken, gepufften Quinoa und einer tollen Zimtnote hergestellt. Eine leckere Variante passend zum Joghurt als Müsli mit Milch oder einfach so als Topping für Bowls. Das Ergebnis ist crunchy aber eben nicht zu süß.

In Kooperation mit

Zutatenliste für

  • Apfel
    360 g
  • Haferflocken
    200 g
  • gepuffte Quinoa
    40 g
  • Salz
    1/2 TL
  • Zimtpulver
    1 TL
  • Apfelmus
    80 g
  • Nussmus
    80 g
  • Pekannüsse
    40 g

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 160 ° Umluft vorheizen. Die Äpfel waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Haferflocken, gepuffter Quinoa, Zimtpulver und Salz vermischen.
  3. In einer weiteren Schale Apfelmus mit Nussmus verrühren. Die trockenen Zutaten mit dem Apfelmus-Nussmus-Creme vermischen.
  4. Backblech mit Backpapier auslegen und alles darauf gut verteilen. Für 15 Min. backen. In der Zwischenzeit die Pekannüsse grob hacken.
  5. Die zerbröseltes Nüsse nach 15 Min. hinzufügen so gut wie möglich vermischen und weitere 10 Min. backen.
  6. Das Backblech danach vollständig auskühlen lassen und danach ins Vorratsgläser füllen.

Auch lecker

Weißer Spargel mit Eiern, Kochschinken und Kartoffeln

45 Min.
Einfach

Schafskäse mit Blumenkohl

30 Min.
Einfach

Veganer Couscoussalat

30 Min.
Einfach

Bärlauch-Fladen gefüllt mit Käse

70 Min.
Einfach

Spargelsalat mit Kartoffeln

45 Min.
Einfach

Veganes Sellerie-Risotto mit Birne

30 Min.
Einfach

Panierter Feta mit Knoblauchtomaten

35 Min.
Einfach

Frühlingskartoffelsalat mit Bärlauch

55 Min.
Einfach

Spätzle mit Babyspinat

35 Min.
Einfach

Paprikagemüse mit Reis

20 Min.
Einfach

Käse-Souffle mit Spinat

80 Min.
Einfach