Grünkohl-Käse-Plätzchen

Grünkohl-Käse-Plätzchen

Grünkohl-Käse-Plätzchen: wer unsere nordische Spezialität mal in einer anderen Variation zubereiten möchte, sollte diese lecker-deftige Knabberei mal ausprobieren. Die würzigen Plätzchen geben zusammen mit kleinen Mettwürstchen einen leckeren Snack ab und sind super einfach gemacht.

Gesponsort von Kchen Meyer

6

Portionen

20 Min.

Zubereitung

Zutaten

250 g TK-Grünkohl
100 g geriebener Gouda
1 Ei
1/2 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zutatenalternativen

  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.

  2. Den Grünkohl auftauen lassen, dann mit dem Käse und dem Ei in einer Schüssel vermengen, Salz und Pfeffer zugeben.

  3. Würfelgroße Stückchen von der Grünkohl-Masse abnehmen und auf dem Backblech jeweils zu einem Plätzchen formen, bis der Teig aufgebraucht ist.

  4. Für 8 - 10 Minuten im Ofen backen - fertig.

  5. Tipp: Wenn man es knusprig mag, kann man die Grünkohl-Masse auch auf einem Stück Brot verstreichen. Für 10 Minuten im Ofen backen, fertig ist die Grünkohl-Bruschetta. Seeeehr lecker!


Zutatenalternativen

  • Alternativen für Ei
  • 1 EL Öl, 2 EL Wasser + 1/2 TL Backpulver
  • Apfelmus (2 EL = 70 g)

2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ