Honigkuchen vom Blech

60 Min.

Was darf im Winter nicht fehlen? Richtig - Honigkuchen. Wir haben bei den Temperaturen schon einen gebacken und haben ihn ein paar Tage geniessen können - er schmeckt nämlich mit den Tagen immer besser!

Zutatenliste für

16

Portionen

  • 300 g Honig
  • 150 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 TL Zimt
  • 1 Msp. Kardamom
  • 1/2 TL gem. Nelken
  • 2 Eier
  • 500 g Mehl
  • 1 P. Backpulver
  • Kuvertüre
  • 50 g gehobelte Mandeln

Zubereitung

  1. Den Honig mit Zucker, Butter, Zimt, Kardamom und Nelken in einen Topf geben und so lange erhitzen bis der Zucker geschmolzen ist. Die Masse dann etwas abkühlen lassen.
  2. Eier, Mehl und Backpulver dann unter die Honigmasse rühren und den Teig auf ein gefettetes Backblech geben.
  3. Bei 175°C gut 20-25 Minuten backen.
  4. Den Kuchen auskühlen lassen und die Kuvertüre schmelzen.
  5. Die Kuvertüre nun dünn auf dem Kuchen verteilen und mit Mandeln bestreuen.

Auch lecker

Spaghetti-Pizza mit Salami und Feta

55 Min.
Einfach

Himbeer-Eistorte mit Keksboden

50 Min.
Einfach

Mandarinen-Marzipan-Kuchen

70 Min.
Einfach

Johannisbeer-Nusskuchen glutenfrei

65 Min.
Einfach

Geburtstagstorte mit Erdbeeren

65 Min.
Einfach

Selbstgemachte Erdbeermarmelade mit Vanille

20 Min.
Einfach

Festtagstorte ‚Poke Cake‘ mit Karamellfüllung

20 Min.
Einfach

Süßer Reisauflauf mit Aprikosen und Himbeeren

95 Min.
Einfach

Selbstgemachtes Schoko-Granola

35 Min.
Einfach