Mini-Käseküchlein mit Mascarpone & Johannisbeeren

70 Min.
Einfach

Käsekuchen geht immer: und diese kleinen leckeren Küchlein mit saftigen roten Johannisbeeren und cremiger Mascarpone sind absolut zu empfehlen. Einfach lecker!

Zutatenliste für

  • Vollkornbutterkekse
    180 g
  • Kakaopulver
    1 EL
  • Butter
    90 g
  • rote Johannesbeeren
    250 g
  • Eier
    3
  • Mascarpone
    300 g
  • Naturjoghurt
    200 g
  • Zucker
    100 g
  • Vanillepuddingpulver
    2 EL
  • Eierlikör
    5 cl
  • Grieß
    3 EL
  • Bio Zitronenabrieb
    1 TL
  • Puderzucker
    120 g
  • Salz

Zubereitung

  1. Für den Boden die Kekse fein zerkrümeln. Die Butter zerlassen und mit den Keksbröseln und nach Belieben dem Kakaopulver vermischen.
  2. Ein kleines Backblech mit Backpapier belegen. 6 hohe Metallringe (ca. 10 cm Durchmesser) mit Butter fetten und auf das Blech setzen. Die Keksmasse in die Ringe geben und auf dem Boden gleichmäßig flach drücken. Den Keksboden gut andrücken und ca. 30 Min. kühl stellen. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  3. Für den Belag die Johannisbeeren waschen, verlesen, abtropfen lassen und von den Rispen zupfen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  4. Den Mascarpone mit dem Joghurt, Zucker, Puddingpulver, Eierlikör, Grieß, Eigelben und Zitronenabrieb verrühren.
  5. Den Eischnee unterheben und bei Bedarf noch etwas Grieß oder Eierlikör ergänzen. Die Masse in die Ringe verteilen, glattstreichen und mit den Johannisbeeren belegen. Das Blech in den Ofen schieben und die Mini-Käsekuchen ca. 35 Min. backen (Stäbchenprobe). Die fertigen Mini-Käsekuchen noch 10 Min. im ausgeschalteten, einen spaltbreit geöffneten Backofen ruhen lassen. Dann herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
  6. In der Zwischenzeit für die Baiserhaube das Eiweiß mit dem Puderzucker schnittfest aufschlagen und mit einem Löffel auf die Küchlein dressieren. Den Backofen auf Grillfunktion schalten und die Küchlein 3-5 Min. so lange überbacken, bis das Eiweiß leicht gebräunt ist. Erkalten lassen und servieren.

Auch lecker

Kürbis-Kartoffel-Gulasch

50 Min.
Einfach

Möhren-Kürbis-Puffer mit Salat

40 Min.
Einfach

Pilzrahmsuppe mit Frischkäse

50 Min.
Einfach

Kürbisquiche mit roten Zwiebeln

90 Min.
Einfach

Frikadelle aus Quinoa, Zucchini und Parmesan, glutenfrei

50 Min.
Einfach

Mozzarella-Mango Carpaccio

20 Min.
Einfach

Erbsensuppe mit Wiener Würstchen

40 Min.
Einfach

Mini Sommerrollen vegetarisch

30 Min.
Einfach

Gemüseauflauf mit Kartoffeln, Kürbis und Möhren

30 Min.
Einfach