Muddis Herbstlicher Apfelkuchen

Muddis Herbstlicher Apfelkuchen

Jaaaaaa, wir wissen: Es ist der 1. August und noch kein Herbst. Aber, sind wir doch mal ehrlich: Das Wetter ist auch nicht wirklich sommerlich...wir hatten einfach mal wieder Lust auf Apfelkuchen und herausgekommen ist dieser (herbstliche) Apfelkuchen. Lecker - merkt es euch für den "richtigen" Herbst :)

Gesponsort von Kchen Meyer

12

Portionen

75 Min.

Zubereitung

Zutaten

200 g Butter
6 Eier
250 g Zucker
etwas Zitronensaft
300 g Mehl
Prise Salz
1/2 Pck. Backpulver
6-7 Äpfel
Zutatenalternativen

  1. Zunächst das Fett schmelzen und die Eier trennen. Das Eiweiß steifschlagen.

  2. Zucker und Eigelb schaumigschlagen und das Fett langsam hinzugeben. Danach den Zitronensaft dazugeben.

  3. Backpulver mit Mehl und Salz vermengen und unterrühren.

  4. Ganz zum Schluss das steifgeschlagene Eiweiß unterheben.

  5. Den Teig in eine zuvor gefettete Springform geben.

  6. Die Äpfel schälen und vierteln. Auf dem Teig verteilen und immer etwas einschneiden an der Oberfläche.

  7. Wer mag, kann ihn mit etwas Zimt und Zucker bestreuen.

  8. Im auf 200°C Umluft vorgeheizten Ofen gut 45 Minuten backen.


Zutatenalternativen

  • Alternativen für Backpulver
  • Trockenhefe
  • Alternativen für Ei
  • 1 EL Öl, 2 EL Wasser + 1/2 TL Backpulver
  • Apfelmus (2 EL = 70 g)
  • Alternativen für Mehl
  • gleiche Menge pulverisierte Haferflocken
  • gleiche Menge gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • gleiche Menge Grieß
  • Alternativen für Zucker
  • Honig
  • Rohrzucker
  • Puderzucker
  • Agavendicksaft

2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ