Tarte mit Karamellcreme, Bananen und Baiser

30 Min.
Einfach

Diese Tarte mit Karamellcreme, Bananen und Baiser ist ein süßer Traum zur jeder Kaffeetafel oder zu anderen besonderen Anlässen. Die Tarte schmeckt einfach köstlich. Man kann sie gut vorbereiten. Die Kühlzeiten bei dem Rezept gut beachten.

Zutatenliste für

  • Vollkornbutterkekse
    250 g
  • Flüssige Butter
    100 g
  • Dulce de Leche, karamellisierte Kondensmilch
    400 g
  • Weiche Butter
    100 g
  • Eiweiße
    2
  • Saft einer halben Zitrone
    1
  • Puderzucker
    60 g
  • Bananen
    3
  • Butter zum Einfetten
  • Schokoröllchen

Zubereitung

  1. Die Kekse fein zerbröseln, in einer Schüssel mit der Butter übergießen und alles gut vermischen.
  2. Eine Tarteform (ca. 26 cm Durchmesser) leicht mit Butter fetten. Die Bröselmasse einfüllen, gleichmäßig verteilen und andrücken, dabei auch einen Rand formen. Die Form ca. 1 Std. kühl stellen.
  3. Für den Belag die Karamellcreme in eine Schüssel geben und durchrühren. Die weiche Butter in Stücken mit den Quirlen des Handrührgeräts unterrühren, bis die Masse schön cremig ist.
  4. Die Creme auf den Keksboden geben und gleichmäßig verstreichen. Den Kuchen ca. 3 Std. kühl stellen.
  5. Inzwischen den Backofen auf 100°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  6. Die Eiweiße mit 1 TL Zitronensaft und dem Puderzucker steif schlagen.
  7. Den Eischnee in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und Tupfen auf das Blech spritzen.
  8. Im Ofen mit einem in der Tür eingeklemmten Kochlöffelstiel 20-30 Min. farblos antrocknen, aber nicht ganz durchbacken. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  9. Zum Fertigstellen die Bananen schälen, in Scheiben schneiden und mit dem übrigen Zitronensaft beträufeln.
  10. Die gekühlte Tarte von außen nach innen rosettenartig erst mit Bananenscheiben, dann mit Baiser Tupfen belegen. Dabei einen 3-4 cm breiten Rand frei lassen, so dass eine Reihe Bananen sichtbar bleibt. Die Tarte mittig mit Schokoröllchen bestreuen und servieren.

Auch lecker

Hummus mit gegrillten Maisfladen

25 Min.
Einfach

Veganes Blaubeer-Bananen-Quinoa-Püree für Babys

20 Min.
Einfach

Vegetarische Brokkolimuffins als Babynahrung

40 Min.
Einfach

Vegetarisches Omelett mit Grünkohl

15 Min.
Einfach

Buddha Bowl mit Hokkaido, Quinoa und Eiern

30 Min.
Einfach

Vegane Avocado-Dattel-Brownies

45 Min.
Einfach

Grünkohlsalat Apfel – Orange – Feta

30 Min.
Einfach

Zucchinisuppe mit Schinken

30 Min.
Einfach

Blätterteigpasteten glutenfrei

45 Min.
Einfach

Veganes Rotkohl-Tabbouleh mit Cashew-Joghurt

35 Min.
Einfach