Waschmittel_Muddis_DIY

Küchenorganisation – Tipps & Tricks

Ordnung ist das halbe Leben – das weiß doch jeder. Und vor allem in der Küche ist es wichtig, dass alles seinen Platz hat, denn meistens ist die Küche der Raum, in dem am schnellsten Unordnung und Chaos herrscht. Besonders bei kleinen Küchen ist es schwierig Ordnung zu halten, nicht nur auf der Küchenplatte, sondern auch in den wenigen Schränken und Schubladen. Daher ist es wichtig, ein praktisches Ordnungssystem für die Küche zu entwickeln. 

Mit unseren Lifehacks für eine gut sortierte und aufgeräumte Küche gelingt es dir garantiert, dauerhaft für Ordnung zu sorgen.

Boxen für mehr Übersicht
in den Schubladen.

Natürlich könnte man den ganzen Kram, den man so hat auch einfach so in die Schublade legen, doch es macht wirklich einen starken Unterschied, wenn man sich dafür entscheidet, Boxen zu nutzen. 

So fliegt nicht mehr alles durch die Gegend und man kann innerhalb der Schubladen auch thematisch besser sortieren. So verhindert man ebenfalls, dass man doppelt kauft.

Boxen_Kuechenschublade

Alles in Gläser abfüllen.

Sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch richtig praktisch, denn nichts sorgt für mehr Unordnung, als wenn überall in deinen Schränken angebrochene Zuckertüten, offene Müslipackungen und halb aufgegessene Chips rumfliegen.

Außerdem trocknen Lebensmittel in offenen Verpackungen schnell aus und verlieren ihr Aroma. Daher solltest du alles, was schon einmal geöffnet wurde, in Gläser abfüllen.

Muddis Tipp: Beschrifte deine Gläser mithilfe eines Label-Makers. Das sieht nicht nur schön aus , sondern hilft Dir nicht den Überblick zu verlieren, wenn der Quinoa dann doch Ähnlichkeit hat mit dem Amaranth.

Vorratsglaeser

Kühlschrank mit System.

Wie man einen Kühlschrank richtig einräumt, spaltet wohl immer noch die Gemüter. Alles reinstopfen was geht, ist auf jeden Fall der falsche Weg.. Nehme dir lieber einmal richtig Zeit und überlege dir, wie du deinen Kühlschrank am besten ordnest. Boxen können auch hier hilfreich sein. So stapeln sich nicht alle Aufschnitte bis zum Umfallen und es macht auch noch richtig was her! 

Eine kleine Veränderung, die schon auf den ersten Blick mehr Ordnung schafft.

Kuehlschrank_System

Ablage für Spülbürste & Co.

Wohin mit der Spülbürste? Das ist eine gute Frage. In den meisten Haushalten findet man sie auf der Abtropffläche. Und auch der Schwamm, das Spül- und Handwaschmittel befinden sich oft auf der Abtropffläche. Doch damit sollte jetzt Schluss sein, denn mithilfe eines Geschirrspülsets kannst du das Chaos ganz leicht umgehen! Geschirrspülsets gibt es in unterschiedlichen Varianten und bieten Platz für all das, was sonst leicht chaotisch auf der Abtropffläche liegt.

Die Sets gibt es sogar in ganz vielen verschiedenen Farben und Stilen, sodass für jede Küche etwas dabei ist. Gut ausgewählt sorgt dieser kleine Helfer nämlich für einen echten Hingucker in der Küche!

Geschirrspuelset

Hat euch dieser Beitrag geholfen? Noch mehr hilfreiche Tipps findet ihr hier.

Viel Erfolg beim Ausprobieren und vor allem viel Freude mit deiner aufgeräumten Küche wünschen deine Muddis!

Auch interessant für dich

Die Aktion „Frisches Frühstück“ ist für dieses Jahr leider schon wieder vorbei

Sommer „bucket list“ 2021

Grillpaket vom Geflügelhof Onken zu gewinnen

Halbzeit bei der Aktion „Bewegtes Klassenzimmer“

5 Dinge, die wir Muddis am Spargel lieben!

Waschmittel_Muddis_DIY

Waschmittel selber machen | Muddis DIY

white_rose

Pflanzentöpfe aus Milchtüten – DIY Muddis

Kreative Jutebeutel für den Vatertag – Muddis DIY

Das frische Frühstück 2021!

Produkt des Monats: Gewürze der Gewürzmanufaktur Ankerkraut

Weniger ist mehr – Muddis Tipps für weniger Müll in der Küche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.