Apfelkuchen

45 Min.

Schneller Apfelkuchen - ruckzuck auf dem Tisch gezaubert ist dieses Rezept in der Apfelerntezeit goldwert.

Zutatenliste für

Portionen

  • 130 g weiche Butter
  • 4-5 Äpfel
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Springform einfetten, wir haben eine 28 cm Durchmesserform genommen.
  3. Äpfel schälen, vierteln und entkernen.
  4. Mit einem scharfen Messer die gewölbte Apfelseite einschneiden. Aber nicht die Hälften durchschneiden!
  5. Butter, Eier, Zucker, Mehl, Backpulver und Salz verrühren, in die gefettete Springform geben und glatt steichen.
  6. Die Äpfel mit der gewölbten Seite dicht an dicht nebeneinander auf dem Teig platzieren, etwas andrücken.
  7. Den Kuchen für ca, 35 Minuten backen, kurz auskühlen lassen, auf eine Platte geben und mit Puderzucker bestreuen.

Auch lecker

Erbsensuppe mit gebratenen Gambas

40 Min.
Einfach

Buchstabensuppe mit Hähnchen und Gemüse

30 Min.
Einfach

Apfelstreuselkuchen vom Blech

40 Min.
Einfach

Beeren-Müsli-Smoothie

25 Min.
Einfach

Low Carb Sandwich ‚Veggie Style‘

20 Min.
Mittel

Selbstgemachtes Müsli

45 Min.
Einfach

Karotten-Lauch-Suppe mit Ingwer

30 Min.
Einfach

Gugelhupf-Marmorkuchen laktosefrei

85 Min.
Einfach

Schnelle Pizzabrötchen

30 Min.
Einfach

Lotus-Blätterteig-Bäumchen

25 Min.
Einfach

Käsefonduesuppe mit Briochecroûtons

25 Min.
Einfach