Apfeltarte

95 Min.

Eine sehr leckere Apfel Tarte kommt wegen des dünnen Teigs auch gut bei den Kindern an - schade das sie immer so schnell aufgefuttert wird.

Zutatenliste für

4

Portionen

  • 160 g Mehl
  • 50 g Puderzucker
  • 100 g Butter in Stücken
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 4 Äpfel (z.B. Braeburn)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Zucker
  • 30 g Butter ( Butterflöckchen)

Zubereitung

  1. Mehl mit Puderzucker,Eigelb, Salz und den Butterstücken (100g) zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Anschließend den Teig 1 Std. kalt stellen.
  3. Den Teig anschließend dünn ausrollen und in eine gefettete Tarteform geben.
  4. Vorsichtig am Rand der Form den Teig festdrücken.
  5. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in 1 cm breite Spalten schneiden. Mit 2 EL Zitronensaft mischen.
  6. Den Teig mit den Apfelspalten kreisförmig belegen, mit dem Zucker und den Butterflöckchen bestreuen.
  7. Die Tarte auf 200°C (vorheizen!!!) im Backofen bei Ober-/Unterhitze auf der untersten Schiene 30-35 Minuten goldbraun backen.

Auch lecker

Pizza piccola Partyrezept

180 Min.
Einfach

Erbsensuppe mit gebratenen Gambas

40 Min.
Einfach

Buchstabensuppe mit Hähnchen und Gemüse

30 Min.
Einfach

Apfelstreuselkuchen vom Blech

40 Min.
Einfach

Beeren-Müsli-Smoothie

25 Min.
Einfach

Low Carb Sandwich ‚Veggie Style‘

20 Min.
Mittel

Selbstgemachtes Müsli

45 Min.
Einfach

Karotten-Lauch-Suppe mit Ingwer

30 Min.
Einfach

Gugelhupf-Marmorkuchen laktosefrei

85 Min.
Einfach

Schnelle Pizzabrötchen

30 Min.
Einfach

Zuckerfreie Ganache-Brownies vegan

50 Min.
Einfach

Vegane Belgische Waffeln mit heißen Kirschen

55 Min.
Einfach