Aprikosentarte

110 Min.

Voilà, unsere Aprikosentarte ist herrlich fruchtig und schmeckt lauwarm einfach nur köstlich!

Zutatenliste für

4-5

Portionen

  • Für den Teig:
  • 200 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • Für den Belag:
  • 1 Dose Aprikosen
  • 30 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 2 EL Aprikosensaft
  • 50 g Mandelblättchen

Zubereitung

  1. Für den Teig: Das Mehl mit Zucker, dem Ei, Salz und Butter zu einem glatten Teig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  2. Für den Belag: Die Aprikosen abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Aprikosensaft erstmal auffangen, da 2 EL noch benötigt werden!
  3. Den Zucker bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren. Die Butter unterrühren bis sie sich mit dem Zucker verbunden hat. Danach den Topf vom Herd nehmen und die 2 EL Aprikosensaft untermischen.
  4. Den Teig zwischen der Frischhaltefolie ausrollen (etwas größer als die Form) und in die Form legen.
  5. Die Aprikosenspalten auf dem Teig verteilen und mit dem Karamell übergießen. Mit Mandelblättchen bestreuen und die Tarte bei 200°C ca. 30 Minuten auf der untersten Schiene backen.

Auch lecker

Pizza piccola Partyrezept

180 Min.
Einfach

Erbsensuppe mit gebratenen Gambas

40 Min.
Einfach

Buchstabensuppe mit Hähnchen und Gemüse

30 Min.
Einfach

Apfelstreuselkuchen vom Blech

40 Min.
Einfach

Beeren-Müsli-Smoothie

25 Min.
Einfach

Low Carb Sandwich ‚Veggie Style‘

20 Min.
Mittel

Selbstgemachtes Müsli

45 Min.
Einfach

Karotten-Lauch-Suppe mit Ingwer

30 Min.
Einfach

Gugelhupf-Marmorkuchen laktosefrei

85 Min.
Einfach

Schnelle Pizzabrötchen

30 Min.
Einfach

Zuckerfreie Ganache-Brownies vegan

50 Min.
Einfach

Vegane Belgische Waffeln mit heißen Kirschen

55 Min.
Einfach