Beerenmuffins mit weißer Schokolade

Beerenmuffins mit weißer Schokolade

Beerenmuffins mit weißer Schokolade bringen zusammen, was wir in Muffins am liebsten mögen: Fruchtige Beeren und leckere Schokostücke. Direkt nachbacken!

Gesponsort von Kchen Meyer

12

Portionen

45 Min.

Zubereitung

Zutaten

75 g Butter
200 g Mehl
1 Pck. Backpulver
100 g weiße Schokolade
200 g Beeren nach Wahl (z.B, Himbeeren, Brombeeren oder Blaubeeren)
2 Eier
200 g Schmand
100 g Zucker
Zutatenalternativen

  1. Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und je ein Papierförmchen in die Mulden einer 12er-Muffinbackform setzen.

  2. Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Mehl und Backpulver miteinander vermischen. Die weiße Schokolade grob hacken und die Beeren waschen und trocken tupfen.

  3. Die Eier mit dem Schmand, Zucker und der geschmolzenen Butter vermengen und die Mehlmischung zügig unterrühren. Dann die Schokostückchen und die Beeren untermengen.

  4. Den Teig auf die Förmchen verteilen und die Muffins auf mittlerer Schiene 20 - 25 Min. backen. Erst kurz abkühlen lassen, dann aus der Form lösen.


Zutatenalternativen

  • Alternativen für Backpulver
  • Trockenhefe
  • Alternativen für Ei
  • 1 EL Öl, 2 EL Wasser + 1/2 TL Backpulver
  • Apfelmus (2 EL = 70 g)
  • Alternativen für Mehl
  • gleiche Menge pulverisierte Haferflocken
  • gleiche Menge gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • gleiche Menge Grieß
  • Alternativen für Schmand
  • Saure Sahne
  • Joghurt light
  • Milchkefir
  • Crème fraîche
  • Alternativen für Zucker
  • Honig
  • Rohrzucker
  • Puderzucker
  • Agavendicksaft

2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ