Cake-Pops

Cake-Pops

Cake-Pops sind süß, kugelrund und schmecken unglaublich gut! Cake-Pops schmecken wie Kuchen, sehen aber aus wie große Lollis. Diese können nach Lust und Laune verziert werden und sind ein Hingucker auf Partys.

Gesponsort von Kchen Meyer

10-12

Portionen

60 + 60 Min. Kühlzeit Min.

Zubereitung

Zutaten

70 g weiche Butter
75 g Mehl
1 Ei
70 g Zucker
1 Prise Backpulver
40 g Frischkäse
70 g gesiebter Puderzucker
Butter für die Form
Cakepop-Sticks
Puderzucker zum garnieren
Zutatenalternativen

  1. Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, das Ei dazugeben und gut verrühren. Mehl mit dem Backpulver vermischen und es der Butter-Mischung unterrühren.

  2. Teig in eine eingefettete Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene auf 160 °C Umluft ca. 15 Minuten backen.

  3. Den Kuchen aus dem Ofen holen und etwa 30 Minuten abkühlen lassen. Dann aus der Form nehmen und vollständig auskühlen lassen.

  4. Frischkäse mit dem Puderzucker verrühren.

  5. Falls harte Ränder entstanden sind, diese wegschneiden. Den Restlichen Kuchen mit den Händen zerbröseln und mit der Frischkäsemasse vermischen.

  6. Aus der Masse ca. 12 Kugeln formen und für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

  7. Wenn die Teigkugeln schön abgekühlt sind, diese auf die Cakepop-Sticks spießen und mit etwas Puderzucker bestreuen.

  8. Man kann diese mit einem Zuckerguss oder einer Glasur überziehen und nach Lust und Laune dekorieren.


2020 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ