Cruffins

35 Min.
Einfach

So lecker! Cruffins sind eine Mischung aus Muffin und Croissant - sie sind draußen knusprig und innen schön fluffig. Die Zartbitter Schokolade könnt ihr auch tauschen gegen eine Nusscreme. Die Cruffins schmecken noch leicht warm am Allerbesten. Sie sind auch noch ruckzuck fertig und eine tolle Alternative zum normalen Muffins oder Croissant.

Zutatenliste für

  • Zartbitter-Schokolade
    80 g
  • frischer Blätterteig aus dem Kühlregal
    275 g
  • Weiche Butter
    120 g
  • Mehl zum Arbeiten
  • Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit 6 Mulden mit Papierförmchen auslegen.
  2. Die Schokolade hacken. Den Blätterteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (40 x 30 cm) ausrollen und mit der weichen Butter bestreichen.
  3. Den Teig in 3 ca. 10 cm breite Streifen schneiden, längs streifenartig mit Schokolade bestreuen und fest aufrollen. Die Teigrollen längs halbieren, jeweils mit der Schnittfläche nach innen aufrollen und in die Papierförmchen setzen.
  4. Die Cruffins im Ofen in 25 bis 30 Min. goldbraun backen. Herausnehmen, auf einem Kuchengitter lauwarm abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Auch lecker

Kürbis-Kartoffel-Gulasch

50 Min.
Einfach

Möhren-Kürbis-Puffer mit Salat

40 Min.
Einfach

Pilzrahmsuppe mit Frischkäse

50 Min.
Einfach

Kürbisquiche mit roten Zwiebeln

90 Min.
Einfach

Frikadelle aus Quinoa, Zucchini und Parmesan, glutenfrei

50 Min.
Einfach

Mozzarella-Mango Carpaccio

20 Min.
Einfach

Mini Sommerrollen vegetarisch

30 Min.
Einfach

Gemüseauflauf mit Kartoffeln, Kürbis und Möhren

30 Min.
Einfach