Fischstäbchenpfanne

45 Min.

Die Fischstäbchenpfanne ruft meistens schon allein mit ihrem Namen Begeisterung bei den Lütten hervor - und auch der Muddi schmeckts! Dazu eignet dieses Gericht sich super, um Kartoffeln vom Vortag aufzubrauchen.

Zutatenliste für

4

Portionen

  • 600 g gekochte Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose Mais
  • 6 Eier
  • 10 Fischstäbchen
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Öl
  • 2 Zweige Thymian
  • 150 g geriebener Gouda

Zubereitung

  1. Den Ofen schon mal auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Am unkompliziertesten zuzubereiten ist das Gericht mit Kartoffeln vom Vortag.
  2. Die schon gekochten Kartoffeln dafür in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Mais abgießen.
  3. Die Eier in einer Rührschüssel verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Fischstäbchen in dem Öl in einer ofenfesten Pfanne anbraten, auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann halbieren.
  5. Im restlichen Öl die Kartoffeln und Zwiebeln anbraten, Thymianblätter zupfen, zusammen mit dem Mais und der Paprika in die Pfanne geben und unterheben.
  6. Die Fischstäbchenteile auf dem Pfanneninhalt verteilen, die Eimasse darüber geben und zum Schluss den geriebenen Käse darüber streuen.
  7. Nun die Pfanne noch einmal für 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen stellen.

Auch lecker

Vollkornreissalat im Glas

60 Min.
Einfach

Erbsensuppe mit gebratenen Gambas

40 Min.
Einfach

Buchstabensuppe mit Hähnchen und Gemüse

30 Min.
Einfach

Orientalisches Buchweizen-Tabouleh

30 Min.
Einfach

Apfelstreuselkuchen vom Blech

40 Min.
Einfach

Spinatquiche (Low Carb)

75 Min.
Mittel

Beeren-Müsli-Smoothie

25 Min.
Einfach

Rotkohlsalat mit Walnüssen und Schafskäse Low-Carb

60 Min.
Einfach

Low Carb Sandwich ‚Veggie Style‘

20 Min.
Mittel

Selbstgemachtes Müsli

45 Min.
Einfach

Süßkartoffelgratin mit Kokosmilch

55 Min.
Mittel

Karotten-Lauch-Suppe mit Ingwer

30 Min.
Einfach