Haferflocken – Cups mit Beeren

20 Min.
Einfach

Für diese Haferflocken Cups braucht ihr nur wenige Zutaten, das etwas andere Müsli - einfach in Form gebracht. Sie werden ganz ohne Mehl, Eier und Zucker sondern mit gesunden Haferflocken, Bananen und Agavendicksaft hergestellt. Ihr habt somit gleich morgens eine Portion Eisen, Magnesium und Vitamine abgedeckt und startet gestärkt in den Tag. Die Naturjoghurtfüllung mit Früchten bringt eine leckere Frische in die Flocken.
Tipp: Den Haferflockenteig in der Form nicht zu dick verteilen, ansonsten bleiben die Haferflocken etwas weicher.

In Kooperation mit

Zutatenliste für

  • Bananen
    2
  • kernige Haferflocken
    125 g
  • Naturjoghurt
    250 g
  • Beeren nach Wahl
    150 g
  • Zimt
    1 TL
  • Agavendicksaft
    50 g

Zubereitung

  1. Die Bananen mit einer Gabel zu Brei zerdrücken.
  2. Agavendicksaft hinzu und gut vermischen.
  3. Haferflocken erst mit Zimt und dann mit dem Bananenbrei gut vermengen.
  4. Den Haferteig in 8 - 10 Formen flach verteilen, mittig eine flache Mulde zum Füllen formen.
  5. Bei 175 ° für 10 - 12 Min. kurz durchbacken, je nach Bräunungsgrad etwas länger oder kürzer.
  6. Cup Cakes aus der Form nehmen und kalt werden lassen, kurz vor dem Verzehr mit je 1-2 Esslöffel Naturjoghurt füllen und mit den Beeren nach Lust und Laune frisch belegen.

Auch lecker

Vollkornreissalat im Glas

60 Min.
Einfach

Paprika-Möhren Aufstrich

15 Min.
Einfach

Linsen-Bolognese mit Pasta

40 Min.
Einfach

Veganer Green Smoothie

10 Min.
Einfach

Erbsensuppe mit gebratenen Gambas

40 Min.
Einfach

Buchstabensuppe mit Hähnchen und Gemüse

30 Min.
Einfach

Orientalisches Buchweizen-Tabouleh

30 Min.
Einfach

Schwedische Plantbullar vegan

90 Min.
Einfach

Apfelstreuselkuchen vom Blech

40 Min.
Einfach

Spinatquiche (Low Carb)

75 Min.
Mittel

Blumenkohl-Pizza mit Schinken und Champignons

50 Min.
Einfach

Beeren-Müsli-Smoothie

25 Min.
Einfach

Mandarinen-Smoothie mit Ingwer (vegan)

10 Min.
Einfach