Holunderblütengelee

Holunderblütengelee

Herrlich frisch schmeckt dieses Holunderblütengelee. Die Blüten lassen sich auch in der Natur finden, so dass es nicht unbedingt notwenig ist, sie im eigenen Garten zu haben.

Gesponsort von Kchen Meyer

5 Gläser

Portionen

20 Min.

Zubereitung

Zutaten

40 Holunderblütendolden
1100 ml naturtrüber Apfelsaft
500 g Gelierzucker 2:1
Zutatenalternativen

  1. Die Dolden gut abschütteln. Anschließend in eine Schüssel geben und mit dem Apfelsaft aufgießen. Mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem kühlen Ort über Nacht ziehen lassen.

  2. Über einem Sieb die Flüssigkeit abgießen. Den Gelierzucker hinzugeben. Anschließend bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen.

  3. Das Holunderblütengelee in vorbereitete Gläser geben.


2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ