Jackies Bananenbrot mit Walnüssen

Jackies Bananenbrot mit Walnüssen

Lagen die Bananen wieder ein paar Tage länger im Obstkorb? Perfekt! Daraus lässt sich nämlich ein super leckeres und saftiges Bananenbrot mit Walnüssen zaubern!

Gesponsort von Kchen Meyer

8

Portionen

85 Min.

Zubereitung

Zutaten

3 reife Bananen
125 g Rohrzucker
110 g Magarine
2 Eier
1/2 Würfel Hefe
300 g (Vollkorn-)Mehl
1 Handvoll Walnüsse
Zutatenalternativen

  1. Bananen schälen und pürieren und mit Rohrzucker, Margarine und Eiern vermixen.

  2. Hefe in 2 EL heißes Wasser bröseln und rühren, bis sie sich aufgelöst hat.

  3. Flüssige Hefe zur Mischung geben und das Mehl nach und nach unterheben, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.

  4. Den Teig 15 min ruhen lassen, in der Zwischenzeit den Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

  5. Den Teig in eine gefettete Kastenform geben, die Walnüsse mit den Händen darüber bröseln und leicht andrücken.

  6. Insgesamt eine Stunde backen. Nach der Hälfte der Zeit die Temperatur auf 170 °C reduzieren. Stäbchenprobe am Ende der Backzeit nicht vergessen!

  7. Das Bananenbrot vor dem Herauslösen aus der Form ein paar Minuten abkühlen lassen - Fertig!


Zutatenalternativen

  • Alternativen für Ei
  • 1 EL Öl, 2 EL Wasser + 1/2 TL Backpulver
  • Apfelmus (2 EL = 70 g)
  • Alternativen für Hefe
  • Sauerteig
  • Alternativen für Nüsse
  • Mandeln
  • Haferflocken
  • Grieß
  • Alternativen für Mehl
  • gleiche Menge pulverisierte Haferflocken
  • gleiche Menge gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • gleiche Menge Grieß
  • Alternativen für Zucker
  • Honig
  • Rohrzucker
  • Puderzucker
  • Agavendicksaft

2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ