Kalorienarmer Apfelkuchen

Kalorienarmer Apfelkuchen , denn er ist fettarm, kommt ohne Butter aus und durch die Äpfel lecker saftig. Die Apfelsorte war hier Braeburn, es geht aber auch Boskop oder Elstar.

45 Min.
Einfach

Zutatenliste für

  • Äpfel
    3
  • Eier
    2
  • Zucker
    80 g
  • abgeriebene Limettenschale
    1 TL
  • Salz
    1 Prise
  • fettarme Milch
    80 ml
  • Dinkelmehl
    110 g
  • Backpulver
    1/2 Päckchen
  • Zucker
    1 EL
  • gesiebter Puderzucker

Zubereitung

  1. Eine Springform einfetten und mit Paniermehl bestäuben oder mit Backpapier auslegen.
  2. Äpfel schälen und vierteln. Kerngehäuse entfernen und Äpfel in dünne Scheiben schneiden.
  3. Eier mit Zucker, Limettenschale und Salz schaumig schlagen.
  4. Milch, Dinkelmehl und Backpulver hinzufügen, alles gut miteinander verrühren.
  5. 2/3 der Apfelscheiben in den Teig hineingeben und vorsichtig unterrühren. Teig in die vorbereitete Springform geben und glatt streichen. Dann die restlichen Apfelscheiben über den Teig verteilen und mit 1 EL Zucker bestreuen.
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für 35-40 Minuten backen. Mit der Holzstäbchenprobe prüfen.
  7. Kuchen abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Was auch lecker schmeckt

Fantakuchen mit Schokolade

15 Min.
Einfach

Käsekuchen ohne Boden

90 Min.
Einfach

Valentins-Herz Kuchen

45 Min.
Einfach