Kartoffelpuffer mit Pilz-Sauerrahm und Pilzen

Kartoffelpuffer mit Pilz-Sauerrahm und Pilzen

Selbstgemachte Kartoffelpuffer (manch einer sagt auch Reiberdatschi oder Reibekuchen) schmecken einfach am besten! Und gerade jetzt zur Pilzsaison gibt's bei uns dazu Pilz-Sauerrahm und Pilze! Einfach gemacht und super lecker!

Gesponsort von K�chen Meyer

4

Portionen

70 Min.

Zubereitung

Zutaten

Für die Puffer:
1 Zwiebel
750 g festkochende Kartoffeln
3 EL Kartoffelstärke
1 EL fein gehackte Petersilie
2 Eier
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
Muskat, gerieben
Butterschmalz, zum Ausbacken
Für den Pilz-Sauerrahm:
350 g gemischte Pilze, z. B. Pfifferlinge, Steinpilze, Egerlinge
1 Zwiebel
2 EL Pflanzenöl
4-5 EL Schnittlauchröllchen
Salz
1 TL Steinpilzpulver
Pfeffer, aus der Mühle
250 g Sauerrahm
Zutatenalternativen

  1. Für die Puffer die Zwiebel schälen und fein hacken.

  2. Die Kartoffeln schälen, fein reiben und in einem Küchentuch gut ausdrücken.

  3. Zwiebel, Kartoffelstärke, Petersilie, Eier, Salz, Pfeffer und Muskat zugeben und alles gut vermengen.

  4. In einer Pfanne 2 EL Butterschmalz erhitzen, jeweils 1-2 EL der Kartoffelmasse in die Pfanne geben, flach drücken und auf jeder Seite in etwa 3 Minuten goldbraun ausbacken.

  5. Die Kartoffelpuffer herausnehmen und kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die übrige Kartoffelmasse ebenfalls zu Puffern ausbacken.

  6. Für den Pilz-Sauerrahm die Pilze putzen und in kleine Stücke schneiden oder nur halbieren.

  7. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

  8. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten, die Pilze hinzufügen und 4-5 Minuten braten, dabei immer wieder umrühren.

  9. 2/3 der Schnittlauchröllchen untermischen und mit Salz, Steinpilzpulver und Pfeffer würzen.

  10. Die Pilze etwas abkühlen lassen, 2/3 davon mit dem Sauerrahm verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  11. Den Pilz-Sauerrahm nach Belieben auf den Kartoffelpuffern verstreichen oder dazu reichen. Mit den restlichen Pilzen und den Schnittlauchröllchen garnieren.


2020 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ