Kartoffelpuffer

40 Min.

Kartoffelpuffer erinnern mich immer an meine eigene Kindheit. Sie sind einfach herzustellen und machen so manches Kind glücklich. Zudem benötigt man nur wenige Zutaten. Einfach lecker!

Zutatenliste für

Portionen

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 1 Prise Salz
  • 2 Bio Eier
  • ca. 150 ml Sonnenblumenöl

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und grob in ein Küchentuch raspeln. Wer eine Küchenmaschine hat, kann sich glücklich schätzen und muss diesen müßigen Arbeitsschritt nicht machen.
  2. Kartoffelraspel ordentlich im Küchentuch ausdrücken und mit 1 Prise Salz und 2 Eiern (Kl. M) vermengen.
  3. Das Sonnenblumenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Masse zu ca. 1 cm dicken Puffern formen.
  4. Bei mittlerer Hitze von jeder Seite 5-7 Min. goldbraun backen. Falls nötig, etwas Öl nachgießen. Auf einem mit Küchenpapier ausgelegten großen Teller abtropfen lassen.
  5. Wer mag, hält die Kartoffelputter im Ofen warm, bis sie serviert werden.

Auch lecker

Schnelles Puten-Mandel-Curry

30 Min.
Einfach

Apfelstreuselkuchen vom Blech

40 Min.
Einfach

Hirschgulasch mit Speck, Pfifferlingen, Mini-Speckknödel und Preiselbeeren

145 Min.
Einfach

Honigkuchen mit Nikolausgesichtern

70 Min.
Einfach

Schnelle Quarkbrötchen

25 Min.
Einfach

Möhren-Tomaten-Hähnchen-Pfanne

25 Min.
Einfach

Gebackener Karpfen mit Kartoffel-Feldsalat

60 Min.
Einfach

Zwetschgenknödel mit Kompott

115 Min.
Einfach

Apfelsirup zum Verdünnen

60 Min.
Einfach