Kichererbsencurry

25 Min.

Curry-Fans aufgepasst! Unser leckeres Kichererbsencurry solltet ihr auf jeden Fall ausprobieren- es ist superschnell auf dem Tisch und schmeckt auch den Kids!

Zutatenliste für

3

Portionen

  • 400 g Brokkoli
  • 200 g Möhren
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Currypulver (je nach Geschmack auf weniger)
  • 1 Dose Kichererbsen à 400 g
  • 200 ml Kokosmilch
  • 25 g Mandelblättchen

Zubereitung

  1. Den Brokkoli putzen und in ca. 2 cm große Röschen schneiden. Auch die Möhren schälen und ebenfalls in etwas dickere Scheiben schneiden.
  2. Zwiebeln halbieren und quer in 1/2 cm dicke Halbringe schneiden.
  3. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig braten.
  4. Currypulver unterrühren. Hier je nach Geschmack dosieren, max. 2 EL Currypulver hinzugeben.
  5. Möhren und Brokkoli untermischen und salzen. Nun 5 min mit geschlossenem Decken andünsten.
  6. Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen und unter die Brokkoli-Möhren-Curry-Masse geben.
  7. Das Einweichwasser und die Kokosmilch hinzugeben und mit geschlossenem Deckel aufkochen lassen. Bei niedriger Hitze weitere 5-7 Minuten köcheln lassen.
  8. Die Kokosmilch und ggf. etwas Wasser hinzugeben und nochmals die Masse, zugedeckt, aufkochen lassen.
  9. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Das Kichererbsencurry mit Mandeln bestreut servieren.

Auch lecker

Erbsensuppe mit gebratenen Gambas

40 Min.
Einfach

Buchstabensuppe mit Hähnchen und Gemüse

30 Min.
Einfach

Apfelstreuselkuchen vom Blech

40 Min.
Einfach

Beeren-Müsli-Smoothie

25 Min.
Einfach

Low Carb Sandwich ‚Veggie Style‘

20 Min.
Mittel

Selbstgemachtes Müsli

45 Min.
Einfach

Low Carb Sesamcracker

65 Min.
Einfach

Karotten-Lauch-Suppe mit Ingwer

30 Min.
Einfach

Gugelhupf-Marmorkuchen laktosefrei

85 Min.
Einfach

Schnelle Pizzabrötchen

30 Min.
Einfach

Lotus-Blätterteig-Bäumchen

25 Min.
Einfach

Käsefonduesuppe mit Briochecroûtons

25 Min.
Einfach