Kürbisstäbchen

45 Min.
Einfach

Diese Kürbisstäbchen sind eine tolle Alternative zu den normalen Pommes. Man kann sie als Snack genießen oder auch passend als Beilage zum Fleisch oder anderen Gerichten. Fast jede Art von Dip ist dazu herzlich Willkommen.

Zutatenliste für

  • Hokkaidokürbis
    1 1/5 Kg
  • grobes Meersalz
  • Rapsöl
    2 EL

Zubereitung

  1. Den Kürbis waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in ca. 1 cm dicke Stäbchen schneiden.
  2. Mit dem Rapsöl und etwas Salz in einer Schüssel vermengen. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Kürbisstäbchen auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Im Ofen ca. 30 Min. backen, dabei einmal Wenden. Herausnehmen, mit Meersalz bestreuen und servieren.

Auch lecker

Hummus mit gegrillten Maisfladen

25 Min.
Einfach

Veganes Blaubeer-Bananen-Quinoa-Püree für Babys

20 Min.
Einfach

Gewürz-Rinderragout mit Rote Bete (Low Carb)

160 Min.
Einfach

Vegetarisches Omelett mit Grünkohl

15 Min.
Einfach

Buddha Bowl mit Hokkaido, Quinoa und Eiern

30 Min.
Einfach

Vegane Avocado-Dattel-Brownies

45 Min.
Einfach

Grünkohlsalat Apfel – Orange – Feta

30 Min.
Einfach

Blätterteigpasteten glutenfrei

45 Min.
Einfach

Veganes Rotkohl-Tabbouleh mit Cashew-Joghurt

35 Min.
Einfach

Kohlroulade mit Tomatensauce

70 Min.
Einfach

Flammkuchen mit Roter Bete und frischem Feldsalat

40 Min.
Einfach