Marmorkuchen

110 Min.

Marmorkuchen - immer wieder lecker und dabei so einfach. Der Klassiker unter den Kuchen.

Zutatenliste für

12

Portionen

  • 200 g Rohrohrzucker
  • 200 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 300 g Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 150 ml Milch
  • 25 g Kakaopulver
  • 1 EL Zucker

Zubereitung

  1. Die weiche Butter, den Rohrohrucker, eine Prise Salz und die Eier mit dem Mixer schaumig schlagen. Mehl und Backpulver vermischen und abwechselnd mit 100 ml Milch unter den Teig rühren.
  2. Jetzt schon einmal den Ofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen.
  3. Ein Drittel des Teigs in einer separaten Rührschüssel mit dem Kakaopulver, 1 EL Zucker und 50 ml Milch mischen.
  4. Eine Kastenform fetten und circa die Hälfte des dunklen Teigs hineinfüllen. Den hellen Teig darüber geben und zuletzt den restlichen dunklen Teig einfüllen. Jetzt noch mit einer Gabel kreisend durch den Teig ziehen, damit die klassische Marmorierung entsteht.
  5. Den Marmorkuchen für 50 Minuten backen. Vor dem Stürzen sollte der Kuchen noch ein wenig auskühlen, damit er unversehrt aus seiner Form kommt.

Auch lecker

Kalter Hund mit Himbeeren

30 Min.
Einfach

Hawaii-Toastbrot-Ring

20 Min.
Einfach

Muddis Kartoffelsalat

120 Min.
Einfach

Selbstgemachte Erdbeermarmelade mit Vanille

20 Min.
Einfach

Selbstgemachtes Schoko-Granola

35 Min.
Einfach

Weißer Spargel mit Eiern, Kochschinken und Kartoffeln

45 Min.
Einfach

Spätzle mit Babyspinat

35 Min.
Einfach

Schnelles Puten-Mandel-Curry

30 Min.
Einfach

Apfelstreuselkuchen vom Blech

40 Min.
Einfach