Muddis Quarkbrot

100 Min.

Ein schnelles, unkompliziertes und leckeres Brot: Muddis Quarkbrot! Das heißt: Auch wenn die Zeit mal knapp ist, muss man nicht auf ein frisches, selbstgebackenes Weißbrot verzichten :) Wir lieben es!

Zutatenliste für

44

Portionen

  • 1 Würfel Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 l lauwarme Milch
  • 1 kg Weizenmehl
  • 200 g Quark (40%)
  • 50 g Butter
  • 2 gestrichene TL Salz

Zubereitung

  1. Die Hefe mit Zucker in der lauwarmen Milch auflösen. 350 g von Mehl einsieben und einrühren.
  2. 30 min stehen lassen.
  3. Quark, Butter und Salz gut verrühren. Das restliche gesiebte Mehl und die Quark-Butter-Mischung zum Vorteig geben. Alles darunterschlagen und kneten.
  4. Den Teigballen in ausgekehlter Schüssel zugedeckt an einem warmen Ort 30 min gehen lassen.
  5. Teig durchkneten und 2 längliche Brote formen und auf ein Backblech legen. Die Brote nochmals 10 min gehen lassen.
  6. Nun mit einem scharfen, nassen Messer längs 2cm tief einschneiden.
  7. Im Backofen ca. 35-40 min bei 200 Grad backen. Evtl. vor dem Herausnehmen noch einmal kurz mit kaltem Wasser oder kalter Milch einpinseln.

Was auch lecker schmeckt

Seelachsfilet mit Nusskruste auf Gemüse

45 Min.
Einfach

Weiße Spargelcremesuppe mit Salbei

70 Min.
Einfach

Lachsfilets auf Gemüse

30 Min.
Einfach

Grünes Kartoffelpüree mit geräucherter Makrele

45 Min.
Einfach

Gebackener Lachs mit Gemüse zu Ostern

65 Min.
Einfach

Grüne Erbsencremesuppe mit Radieschen und Kräutern

20 Min.
Einfach

Möhrencremesuppe mit österlichem Käsetoast

45 Min.
Einfach

Frühlings-Käsekuchen

60 Min.
Einfach