Mürbeteig

30 Min.
Einfach

Mürbeteig geht wirklich ganz einfach! Alle Zutaten verkneten und dann könnt ihr die Plätzchen, wenn sie fertig gebacken sind schon nach Lust und Laune verzieren. Ob mit Streusel, Schokolade oder ohne alles. Ach und vergesst nicht etwas Teig zu naschen, das war in der Kinderzeit das Allerschönste.

Zutatenliste für

  • Butter
    150 g
  • Zucker
    50 g
  • Vanillezucker
    1 Päckchen
  • Salz
    1 Prise(n)
  • Ei
    1
  • Mehl
    250 g
  • Backpulver
    1 TL

Zubereitung

  1. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Knethaken verrühren
  2. Das Ei mit einarbeiten und alles gut verrühren. Mehl und Backpulver mischen und zu der Buttermischung kneten bis ein schön glatter Teig entstanden ist.
  3. Den Teig zu einer Rolle formen und abgedeckt 1 Std. in den Kühlschrank legen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und nach Belieben ausstechen. Die ausgestochenen Plätzchen vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  5. Auf mittlerer Schiene ca.10 -12 Min. backen. Die Kekse abkühlen lassen und anschließend nach Lust und Laune verzieren.

Auch lecker

Veganes Sellerie-Risotto mit Birne

30 Min.
Einfach

Panierter Feta mit Knoblauchtomaten

35 Min.
Einfach

Frühlingskartoffelsalat mit Bärlauch

55 Min.
Einfach

Paprikagemüse mit Reis

20 Min.
Einfach

Hefegebäck mit Honig zu Ostern

55 Min.
Einfach

Sigara Börek mit Cacik

30 Min.
Einfach

Wraps mit Lachs zu Ostern

25 Min.
Einfach

Erbsensuppe mit gebratenen Gambas

40 Min.
Einfach

Buchstabensuppe mit Hähnchen und Gemüse

30 Min.
Einfach

Apfelstreuselkuchen vom Blech

40 Min.
Einfach