Red Velvet Cake

Super leckere Torte - dieser Red Velvet Cake, wenn auch etwas aufwendig in der Herstellung.

Zutatenliste für

8

Portionen

  • 150 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 2 große Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 300 g Mehl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 240 ml Buttermilch
  • 2-3 EL flüssige rote Lebensmittelfarbe oder Rote Bete Saft
  • 1 1/2 TL Weißweinessig
  • 1 1/2 TL Natron
  • 100 g Butter
  • 600 g gesiebter Puderzucker
  • 250 g Frischkäse
  • ggf. frische Beeren
  • ggf. Karamellsauce

Zubereitung

  1. Die Springform ausfetten und mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Butter und Zucker mit dem elektrischen Handrührgerät in einer großen Schüssel schaumig schlagen.
  3. Die Eier und den Vanilleextrakt einzeln unterrühren.
  4. Mehl, Kakao, Backpulver und Salz in eine extra Schüssel sieben und verrühren.
  5. Die Buttermilch in eine dritte Schüssel gießen und die rote Lebensmittelfarbe (oder den Rote Bete Saft) unterrühren, bis die Milch tiefrot wird.
  6. Ein Drittel der trockenen Zutaten zur Butter-Zucker-Masse geben, leicht unterziehen.
  7. Ein Drittel der roten Buttermilch dazugießen und verrühren.
  8. Im Wechsel ein Drittel trockene Zutaten und ein Drittel rote Buttermilch dazugießen und verrühren.
  9. In einer Schüssel den Essig mit dem Natron anrühren, bis die Mischung zischt und Blasen wirft, dann rasch unter den Teig ziehen.
  10. Den fertigen Teig gleichmäßig auf die Springformen verteilen und mit dem Löffelrücken oder einem Palettenmesser glätten.
  11. Die Böden 20-25 Minuten lang backen bzw. so lange, bis an einem eingestochenen Holzstäbchen beim Herausziehen kein Teig mehr haftet.
  12. Aus dem Backofen nehmen, 5 Minuten abkühlen lassen, dann die Böden aus der Form nehmen und das Backpapier abziehen.
  13. Auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.
  14. Die Butter in einer Schüssel cremig schlagen, nach und nach den Puderzucker dazugeben und gut unterrühren.
  15. Frischkäse löffelweise unterziehen und alles zusammen cremig schlagen.
  16. Mit dem Palettenmesser dünn auf den ersten Boden und, wenn gewünscht, auf einen zweiten auftragen.
  17. Hälften übereinandersetzen und die restliche Creme großzügig über Decke und Seiten verstreichen.
  18. Wer mag, dekoriert den Kuchen noch mit frischen Beeren und Karamellsauce.

Auch lecker

Erbsensuppe mit gebratenen Gambas

40 Min.
Einfach

Buchstabensuppe mit Hähnchen und Gemüse

30 Min.
Einfach

Apfelstreuselkuchen vom Blech

40 Min.
Einfach

Beeren-Müsli-Smoothie

25 Min.
Einfach

Low Carb Sandwich ‚Veggie Style‘

20 Min.
Mittel

Selbstgemachtes Müsli

45 Min.
Einfach

Karotten-Lauch-Suppe mit Ingwer

30 Min.
Einfach

Gugelhupf-Marmorkuchen laktosefrei

85 Min.
Einfach

Schnelle Pizzabrötchen

30 Min.
Einfach

Lotus-Blätterteig-Bäumchen

25 Min.
Einfach

Käsefonduesuppe mit Briochecroûtons

25 Min.
Einfach