Risotto mit Karotten

40 Min.
Einfach

Bei diesem Karotten-Risotto kann wirklich nichts schief gehen, ideal auch für Anfänger. Es ist es schnelles und leicht umsetzbares Rezept.

Zutatenliste für

  • Risottoreis
    200 g
  • Zwiebel
    1
  • klare Suppe
    1 Liter
  • Olivenöl
    2 EL
  • geriebener Parmesan
    60 g
  • Möhren
    3
  • Butter
    1 EL
  • Salz
    3 Prisen
  • Pfeffer
    3 priesen

Zubereitung

  1. Die Karotten und Zwiebel schälen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und den Zwiebel darin glasig dünsten, danach Karotten und Reis zugeben und kurz weiter braten.
  2. Mit soviel Suppe aufgießen, bis der Reis bedeckt ist, danach Hitze reduzieren. Das Risotto öfter umrühren und immer wieder etwas Suppe nachgießen. Das Ganze für 20-25 Minuten köcheln lassen, das Risotto sollte cremig sein und der Reis noch etwas Biss haben.
  3. Sobald die richtige Konsistenz erreicht ist, zieht man den Topf vom Herd und rührt Parmesan sowie Butter unter. Vor dem Servieren noch 2-3 Minuten zugedeckt ziehen lassen und mit Pfeffer und Salz würzen.

Was auch lecker schmeckt

Weiße Spargelcremesuppe mit Salbei

70 Min.
Einfach

Cheeseburger-Fladenbrotpizza

60 Min.
Einfach

Mandarinengelee mit Bergamotte

Einfach

Schlankmacher-Suppe mit Rosenkohl und Sellerie

30 Min.
Einfach

Griechischer Grünkohlauflauf

50 Min.
Einfach

Hähnchen in Senfsauce

40 Min.
Einfach

Veganer Pilz – Wellington Braten mit Bratensoße und Kartoffelpüree

80 Min.
Einfach