Rosenkohl-Nudelpfanne

Ein gutes Beispiel dafür, dass Rosenkohl nicht immer Kartoffeln als Beilage benötigt.

Zutatenliste für

4

Portionen

  • 500 g Rosenkohl
  • 1/2 Packung Penne oder Tortiglioni
  • ca. 100 g durchwachsenen Speck
  • ca. 50 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • ggf. etwas Zucker
  • etwas Petersilie

Zubereitung

  1. Den Rosenkohl putzen und in kochendes Salzwasser geben. Ca. 10 min. kochen.
  2. Die Nudeln nach Anleitung kochen.
  3. Den Rosenkohl abgießen und die Röschen halbieren.
  4. Speck in Würfel schneiden und in eine Pfanne mit 1 EL Butter anbraten.
  5. Die Rosenkohlhälften hinzugeben und mitbraten.
  6. Eine kleine Tasse mit Gemüsebrühe hinzugeben und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag kann auch etwas Zucker hinzugeben.
  7. Zum Schluss noch etwa Petersilie hinzugeben und servieren.

Auch lecker

Erbsensuppe mit gebratenen Gambas

40 Min.
Einfach

Buchstabensuppe mit Hähnchen und Gemüse

30 Min.
Einfach

Apfelstreuselkuchen vom Blech

40 Min.
Einfach

Beeren-Müsli-Smoothie

25 Min.
Einfach

Low Carb Sandwich ‚Veggie Style‘

20 Min.
Mittel

Selbstgemachtes Müsli

45 Min.
Einfach

Karotten-Lauch-Suppe mit Ingwer

30 Min.
Einfach

Gugelhupf-Marmorkuchen laktosefrei

85 Min.
Einfach

Schnelle Pizzabrötchen

30 Min.
Einfach

Lotus-Blätterteig-Bäumchen

25 Min.
Einfach

Käsefonduesuppe mit Briochecroûtons

25 Min.
Einfach