Spinat-Risotto

30 Min.

Spinat-Risotto ist einfach zu kochen und super lecker. Auch für "Risotto-Anfänger" bestens geeignet.

Zutatenliste für

2

Portionen

  • 50 g junger Spinat
  • ca. 30 ml Olivenöl
  • ca. 30 g Butter
  • 1/2 Zwiebel
  • 150 g Risottoreis
  • 0,5 l Gemüsebrühe
  • 30 g Parmesan, gerieben
  • Dattel-Balsamessig
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • ggf. Muskatnuss

Zubereitung

  1. Spinat vorsichtig waschen und in der Salatschleuder trocken schleudern. Eine Handvoll Spinat beiseite legen.
  2. Die Zwiebel in 2 EL Olivenöl mit einem kleinen Stück Butter anbraten. Den Risottoreis hinzufügen und unter Rühren erhitzen, bis er glasig wird. Mit etwas heißer Gemüsebrühe ablöschen.
  3. Peu à peu die restliche Brühe untermengen, bis der Reis bissfest ist.
  4. Etwa fünf Minuten vor Ende seiner Garzeit den Spinat und das restliche Olivenöl hinzufügen.
  5. Risotto mit etwas Butter und Parmesan verfeinern und bei Bedarf mit etwas Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Wer mag, gibt Muskat hinzu.
  6. Risotto auf die Teller geben und mit den restlichen frischen Spinatblättern und etwas Parmesan belegen. Mit Balsamessig garnieren.

Auch lecker

Erbsensuppe mit gebratenen Gambas

40 Min.
Einfach

Buchstabensuppe mit Hähnchen und Gemüse

30 Min.
Einfach

Apfelstreuselkuchen vom Blech

40 Min.
Einfach

Beeren-Müsli-Smoothie

25 Min.
Einfach

Low Carb Sandwich ‚Veggie Style‘

20 Min.
Mittel

Selbstgemachtes Müsli

45 Min.
Einfach

Karotten-Lauch-Suppe mit Ingwer

30 Min.
Einfach

Gugelhupf-Marmorkuchen laktosefrei

85 Min.
Einfach

Schnelle Pizzabrötchen

30 Min.
Einfach

Lotus-Blätterteig-Bäumchen

25 Min.
Einfach

Käsefonduesuppe mit Briochecroûtons

25 Min.
Einfach