Spinat-Risotto

30 Min.

Spinat-Risotto ist einfach zu kochen und super lecker. Auch für "Risotto-Anfänger" bestens geeignet.

Zutatenliste für

2

Portionen

  • 50 g junger Spinat
  • ca. 30 ml Olivenöl
  • ca. 30 g Butter
  • 1/2 Zwiebel
  • 150 g Risottoreis
  • 0,5 l Gemüsebrühe
  • 30 g Parmesan, gerieben
  • Dattel-Balsamessig
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • ggf. Muskatnuss

Zubereitung

  1. Spinat vorsichtig waschen und in der Salatschleuder trocken schleudern. Eine Handvoll Spinat beiseite legen.
  2. Die Zwiebel in 2 EL Olivenöl mit einem kleinen Stück Butter anbraten. Den Risottoreis hinzufügen und unter Rühren erhitzen, bis er glasig wird. Mit etwas heißer Gemüsebrühe ablöschen.
  3. Peu à peu die restliche Brühe untermengen, bis der Reis bissfest ist.
  4. Etwa fünf Minuten vor Ende seiner Garzeit den Spinat und das restliche Olivenöl hinzufügen.
  5. Risotto mit etwas Butter und Parmesan verfeinern und bei Bedarf mit etwas Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Wer mag, gibt Muskat hinzu.
  6. Risotto auf die Teller geben und mit den restlichen frischen Spinatblättern und etwas Parmesan belegen. Mit Balsamessig garnieren.

Auch lecker

Folienkartoffel mit Kräuterquark

60 Min.
Einfach

Bunter Melon-Ball-Punch

20 Min.
Einfach

Tomatensuppe mit Croûtons für Kinder

45 Min.
Einfach

Pastasalat mit Mozzarella und Tomaten

Einfach

Marmor-Herzwaffeln am Stiel

30 Min.
Einfach

One-Pot-Pasta mit Rucola, Schinken und Parmesan-Sauce

30 Min.
Einfach

Baguette mit selbstgemachter Kräuterbutter

30 Min.
Einfach

Gefüllte Ofenkartoffeln

60 Min.
Einfach

Gegrillte Bratwurstspieße mit Paprika

25 Min.
Einfach

Kartoffelsalat mit hartgekochten Eiern griechische Art

60 Min.
Einfach