Steckrübensuppe

Steckrübensuppe

Eine wärmende Suppe geht immer. Besonders lecker ist dieses Suppe mit den Grünkohlchips als Topping.

Gesponsort von Kchen Meyer

6

Portionen

70 Min.

Zubereitung

Zutaten

ca. 1kg Steckrübe (geschält noch ca. 700 g)
Suppengemüse (Lauch, Karotte, Sellerie)
1 EL Gemüsebrüh Pulver
Olivenöl
Saft und Schale einer Orange (Bio)
geriebene Muskatnuss
1 TL Currypulver
1 TL Honig
Salz und Pfeffer
Zutatenalternativen

  1. Die Steckrübe, schälen, waschen und in Würfel schneiden. Das Suppengemüse auch auch ggf. schälen und in Würfel oder Ringe schneiden. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, das Gemüse hinzugeben und leicht andünsten. Mit einem Liter Wasser aufgießen und Gemüsebrühe hinzugeben, ca. 45-60 Minuten auf schwacher Hitze köcheln lassen.

  2. Die Suppe mit einem Pürierstab pürieren, sollte sie jetzt zu dickflüssig sein, denn die Steckrübe hat recht viel Stärke, dann gebt jetzt noch etwas Wasser hinzu bis die Suppe Eure gewünschte Konsistenz hat. Die Suppe nun mit dem Saft und der Schale der Orange, Honig, Muskatnuss, Curry und Salz und Pfeffer abschmecken. Ihr könnt auch jetzt gerne noch 1-2 EL Olivenöl unterrühren.

  3. Vor dem Servieren bei Bedarf mit den Grünkohlchips garnieren.


2020 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ